24. Februar 2019 / 15:35 Uhr

HSV in der Einzelkritik: Die Noten zur Niederlage gegen Jahn Regensburg

HSV in der Einzelkritik: Die Noten zur Niederlage gegen Jahn Regensburg

Oliver Jensen
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Tabellenführer Hamburger SV um Torwart Julian Pollersbeck hat beim 1:2 bei Jahn Regensburg einen Sieg aus der Hand gegeben. Alle HSV-Spieler hier in der Einzelkritik.
Tabellenführer Hamburger SV um Torwart Julian Pollersbeck hat beim 1:2 bei Jahn Regensburg einen Sieg aus der Hand gegeben. Alle HSV-Spieler hier in der Einzelkritik. © imago
Anzeige

Das ist ein Rückschlag für den HSV! Der Hamburger SV hat beim SSV Jahn Regensburg die Revanche für die peinliche Hinspiel-Pleite verpasst - und auch das Rückspiel verloren. SPORTBUZZER-Reporter Oliver Jensen hat alle Spieler des HSV mit Noten in seiner Einzelkritik bewertet.

Anzeige
Anzeige

Revanche verpatzt! Der Hamburger SV hat beim SSV Jahn Regensburg eine 1:0-Führung aus der Hand gegeben und noch mit 1:2 verloren. Die Hanseaten lieferten wie bereits in der Hinrunde gegen die Bayern ein schwaches Spiel ab. Innenverteidiger David Bates schoss in der 16. Minute den zwischenzeitlichen Führungstreffer. Durch den Platzverweis für Orel Mangala entglitt dem HSV allerdings die Partie. Sargis Adamyan gelang in der 74. Minute der Ausgleich, Marco Grüttner in der 81. Minute der Siegtreffer für die Gastgeber. Zu allem Überfluss kassierte der HSV durch Vasilije Janjicic in der Schlussphase auch noch den zweiten Platzverweis.

SPORTBUZZER-Reporter Oliver Jensen hat alle Spieler des HSV mit Noten bewertet.

Klickt euch durch: Alle HSV-Spieler gegen den SSV Jahn Regensburg hier in der Einzelkritik

HSV in der Einzelkritik: Die Noten zum Sieg gegen Jahn Regensburg

Tabellenführer Hamburger SV hat beim 1:2 bei Jahn Regensburg einen Sieg aus der Hand gegeben. Alle HSV-Spieler hier in der Einzelkritik. Zur Galerie
Tabellenführer Hamburger SV hat beim 1:2 bei Jahn Regensburg einen Sieg aus der Hand gegeben. Alle HSV-Spieler hier in der Einzelkritik. ©
Anzeige

Für den Hamburger SV besonders bitter: Die Hanseaten verloren bereits Hinspiel gegen Jahn Regensburg mit 0:5. Es war die höchste Heimpleite in der 131-jährigen Vereinsgeschichte der stolzen Hanseaten.

ANZEIGE: 50% aufs Set für deine Mannschaftsfahrt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt