15. Dezember 2019 / 15:26 Uhr

HSV in der Einzelkritik: Die Noten zum 1:1-Unentschieden beim SV Sandhausen

HSV in der Einzelkritik: Die Noten zum 1:1-Unentschieden beim SV Sandhausen

Oliver Jensen
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der HSV musste mit Aaron Hunt (r.) am 17. Spieltag der 2. Liga in Sandhausen ran. 
Der HSV musste mit Aaron Hunt (r.) am 17. Spieltag der 2. Liga in Sandhausen ran.  © Verwendung weltweit
Anzeige

Der Hamburger SV hat auch das dritte Zweitligaspiel in Folge nicht gewinnen können. Beim SV Sandhausen kam die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking nach zwei Niederlagen gegen Osnabrück und Heidenheim nicht über ein 1:1 hinaus. SPORTBUZZER-Reporter Oliver Jensen hat alle HSV-Spieler mit Noten bewertet. 

Anzeige
Anzeige

Der Hamburger SV kann auch das dritte Spiel in Folge in der 2. Bundesliga nicht für sich entscheiden. Am 17. Spieltag setzte es ein 1:1-Unentschieden beim SV Sandhausen. Aleksandr Zhirov brachte die Hausherren in der 39. Minute in Führung, Lukas Hinterseer besorgte in der 75. Minute noch den Ausgleich für die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking, die damit auf Platz zwei in der Tabelle bleibt. Der VfB Stuttgart könnte allerdings mit einem Sieg im Montagsspiel beim SV Darmstadt 98 aber am HSV vorbeiziehen.

Mehr vom SPORTBUZZER

Dabei hatte Hecking seine Mannschaft nach eigener Aussage bestmöglich auf die Sandhäuser eingstellt. "Es ist eine gute Zweitliga-Mannschaft. Aber die Schwächen, die Sandhausen auch hat, werden wir unserer Mannschaft aufzeigen", hatte er vor dem Spiel verlauten lassen. Zu sehen war davon am Sonntagnachmittag lange Zeit nicht viel. SPORTBUZZER-Reporter Oliver Jensen hat das Spiel verfolgt und bewertet die Leistungen der HSV-Spieler.

Der Hamburger SV musste sich am 17. Spieltag der 2. Liga mit einem 1:1 beim SV Sandhausen begnügen. Alle Spieler gibt es hier in der Einzelkritik.

Der HSV musste mit Aaron Hunt (r.) am 17. Spieltag der 2. Liga in Sandhausen ran.  Zur Galerie
Der HSV musste mit Aaron Hunt (r.) am 17. Spieltag der 2. Liga in Sandhausen ran.  ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN