13. September 2019 / 17:07 Uhr

Hecking nach Gyamerah-Schock beim HSV: Diese drei Ersatz-Kandidaten kommen infrage

Hecking nach Gyamerah-Schock beim HSV: Diese drei Ersatz-Kandidaten kommen infrage

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jan Gyamerah wurde nach seiner schweren Verletzung lange auf dem HSV-Gelände behandelt. Trainer Dieter Hecking muss umdisponieren.
Jan Gyamerah wurde nach seiner schweren Verletzung lange auf dem HSV-Gelände behandelt. Trainer Dieter Hecking muss umdisponieren. © imago images / Oliver Ruhnke
Anzeige

Der Ausfall von Jan Gyamerah hat Zweitliga-Tabellenführer Hamburger SV schwer geschockt. Trainer Dieter Hecking muss ausgerechnet vor dem Derby gegen St. Pauli umstellen. Wer ersetzt Gyamerah in der HSV-Abwehr? Für den Chefcoach steht nun ein Trio im Fokus.

Anzeige
Anzeige

Trainer Dieter Hecking hat sich noch nicht entschieden, wer beim Zweitligisten Hamburger SV als Ersatzmann für den verletzten Jan Gyamerah spielen wird. Der Rechtsverteidiger hatte sich am Mittwoch beim Training das linke Wadenbein gebrochen und fällt vermutlich fünf Monate aus.

Hecking ist im Hinblick auf einen Ersatz aber nicht bange. "Wir haben mit Josha Vagnoman, Khaled Narey und Jeremy Dudziak drei Alternativen. Jeder erhält seine Chance“, sagte Hecking vor dem Derby am Montagabend. Während Dudziak, der wie Gyamerah vor der Saison neu zum HSV gekommen war und zuvor für den kommendne Gegner St. Pauli aktiv war, und Narey aus dem Mittelfeld zurück in die Viererkette rücken würden, könnte Vagnoman Gyamerah ohne Folgen für das intakte HSV-System direkt ersetzen.

50 ehemalige Spieler des Hamburger SV – und was aus ihnen wurde

Stig Töfting, Ruud van Nistelrooy, Anthony Yeboah und Rafael van der Vaart – vier absolute HSV-Legenden. Doch was machen sie heute? Wir haben die Wege von 50 ehemaligen Spielern des Hamburger SV weiterverfolgt – zum Durchklicken: DAS machen die Ex-Stars heute. Zur Galerie
Stig Töfting, Ruud van Nistelrooy, Anthony Yeboah und Rafael van der Vaart – vier absolute HSV-Legenden. Doch was machen sie heute? Wir haben die Wege von 50 ehemaligen Spielern des Hamburger SV weiterverfolgt – zum Durchklicken: DAS machen die Ex-Stars heute. ©
Anzeige

Möglicher Gyamerah-Ersatz: Das ist HSV-Juwel Josha Vagnoman

Der 18-Jährige, schon seit 2010 im Verein, gehört zu den größten Talenten der Hamburger. Der Linksfuß ist eigentlich auf der linken Abwehrseite beheimatet, könnte jedoch auch auf der rechten Außenbahn zum Einsatz kommen. Zuletzt war der gebürtige Hamburger bei mehreren englischen Vereinen im Gespräch, blieb aber beim HSV. Sein Vertrag beim HSV läuft noch bis 2021.

Mehr zum HSV

Hecking vertagt die Entscheidung bis zum Spieltag. Am Montag (20.30 Uhr/Sky) tritt der HSV zum Stadtderby beim FC St. Pauli an. In der vergangenen Saison hatte der HSV mit 4:0 im Millerntor-Stadion gewonnen.

Für Gyamerah plant der HSV vorerst keine Nach-Verpflichtungen. Sportvorstand Jonas Boldt sieht den Kader des Zweitliga-Tabellenführers „breit genug aufgestellt“ und will daher darauf verzichten, einen arbeitslosen Profi, der auch zwischen den Transferperioden unter Vertrag genommen werden dürfte, zum HSV zu holen. „Die Tendenz geht zurzeit dahin, dass wir nichts machen werden“, sagte der 37 Jahre alte Sportchef am Donnerstag.

Diese Stars schafften den Durchbruch beim HSV nicht

Alex Silva, Thiago Neves und auch Jonathan Pitroipa schafften den Durchbruch beim HSV nicht. Sie waren nicht die einzigen. Wer noch? Das erfahrt Ihr in der Bildergalerie. Zur Galerie
Alex Silva, Thiago Neves und auch Jonathan Pitroipa schafften den Durchbruch beim HSV nicht. Sie waren nicht die einzigen. Wer noch? Das erfahrt Ihr in der Bildergalerie. ©
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN