04. Mai 2019 / 12:45 Uhr

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit dem HSV, Magdeburg und Heidenheim

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit dem HSV, Magdeburg und Heidenheim

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Trainer Hannes Wolf muss mit dem HSV gegen Ingolstadt gewinnen.
Trainer Hannes Wolf muss mit dem HSV gegen Ingolstadt gewinnen. © dpa/Montage
Anzeige

Der HSV kann sich Platz zwei mit einem Sieg gegen den FC Ingolstadt zurückerobern. Auf eine Aufstiegschance lauert auch der 1. FC Heidenheim, der gegen den SV Sandhausen ran muss. Zudem benötigt der 1. FC Magdeburg in Bochum Punkte gegen den Abstieg. Verfolgt die Zweitliga-Spiele am Samstagmittag in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Anzeige
Anzeige

Nach dem 2:0 von Arminia Bielefeld gegen den SC Paderborn hat der Hamburger SV am Samstag (13 Uhr) gegen den FC Ingolstadt die große Chance, wieder auf den zweiten Rang und damit auf einen direkten Aufstiegsplatz in der 2. Bundesliga zurückzukehren. Wolf schätzt den Gegner hoch ein. "Wir wissen, dass mit Ingolstadt eine Mannschaft gegen uns spielt, die auch ums Überleben kämpft, da unten eigentlich nicht hingehört und jetzt auch eine gute Phase hat", meinte er.

Beim Blick auf das Restprogramm wird klar: Der 1. FC Magdeburg braucht beim VfL Bochum Punkte. "Wir wollen den Sieg mit aller Macht erzwingen", sagt Trainer Michael Oenning. Für den 1. FC Heidenheim zählt gegen den abstiegsgefährdeten SV Sandhausen nur ein Sieg im Kampf um den Aufstieg. Sandhausen ist seit sieben Spielen ungeschlagen, will bei vier Zählern Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz aber noch weiter punkten, um den Klassenverbleib zu sichern.

Hier im Liveticker: Die Zweitliga-Konferenz

ANZEIGE: 50% aufs Set für deine Mannschaftsfahrt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt