24. Januar 2020 / 10:23 Uhr

Dritter Neuzugang fix: HSV verpflichtet Joel Pohjanpalo von Bayer Leverkusen

Dritter Neuzugang fix: HSV verpflichtet Joel Pohjanpalo von Bayer Leverkusen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Joel Pohjanpalo schließt sich auf Leihbasis dem Hamburger SV an.
Joel Pohjanpalo schließt sich auf Leihbasis dem Hamburger SV an. © imago images / Jörg Schüler
Anzeige

Der Hamburger SV hat seinen nächsten Transfer perfekt gemeldet. Von Bayer Leverkusen kommt Mittelstürmer Joel Pohjanpalo an die Elbe. Der finnische Offensivmann wird bis zum Saisonende ausgeliehen.

Anzeige
Anzeige

Der Hamburger SV legt wenige Tage vor dem Start in die Rückrunde der 2. Bundesliga nochmals personell nach: Von Bayer 04 Leverkusen holt der HSV Mittelstürmer Joel Pohjanpalo. Der Finne wird bis zum Ende der Saison ausgeliehen. Sein Vertrag in Leverkusen läuft noch bis 2022, über eine Kaufoption wurde zunächst nichts bekannt. Hamburgs Sportvorstand Jonas Boldt hatte zuletzt mit seinem früheren Klub über eine Leihe des Finnen verhandelt.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der HSV suchte für den Aufstiegskampf noch einen Angreifer. Nachdem der Transfer des umworbenen Slowaken Robert Bozenik (20) von MSK Zilina wegen der geforderten Ablöse von geschätzten fünf Millionen Euro in Stocken geraten war, geriet Pohjanpalo in den Fokus.

Nach Rechtsverteidiger Jordan Beyer von Borussia Mönchengladbach und Mittelfeldspieler Louis Schaub vom 1. FC Köln ist Pohjanpalo der dritte Winter-Neuzugang der Hamburger, die am Donnerstag ein Testspiel beim Regionalligisten VfB Lübeck deutlich mit 2:5 verloren hatten. Am kommenden Donnerstag startet der HSV mit einem Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg in die Rückrunde der 2. Liga.

50 ehemalige Spieler des Hamburger SV – und was aus ihnen wurde

Stig Töfting, Ruud van Nistelrooy, Anthony Yeboah und Rafael van der Vaart – vier absolute HSV-Legenden. Doch was machen sie heute? Wir haben die Wege von 50 ehemaligen Spielern des Hamburger SV weiterverfolgt – zum Durchklicken: DAS machen die Ex-Stars heute. Zur Galerie
Stig Töfting, Ruud van Nistelrooy, Anthony Yeboah und Rafael van der Vaart – vier absolute HSV-Legenden. Doch was machen sie heute? Wir haben die Wege von 50 ehemaligen Spielern des Hamburger SV weiterverfolgt – zum Durchklicken: DAS machen die Ex-Stars heute. ©

Pohjanpalo-Dreierpack gegen den HSV im September 2016

Der 25-Jährige war bereits 2013 von HJK Helsinki nach Leverkusen gewechselt und war seither unter anderen zurück nach Finnland, an den VfR Aalen und Fortuna Düsseldorf verliehen. In 22 Einsätzen für die Werkself, wo er nur "Danger" gerufen wird, schoss er acht Tore - darunter ein Dreierpack gegen den HSV im September 2016.

"Ich kann es kaum erwarten, das erste Mal im HSV-Trikot auf dem Platz zu stehen", sagte Pohjanpalo. "Das ist ein großer Klub mit tollen Fans, der mir die Möglichkeit gibt, meine Bestform zu erreichen. Aus meiner Sicht ist das eine Win-win-Situation, da ich mit meinen Toren beim Erreichen des großen Ziels helfen möchte."