28. September 2019 / 15:08 Uhr

HSV in Noten: Die Einzelkritik zum Unentschieden bei Jahn Regensburg

HSV in Noten: Die Einzelkritik zum Unentschieden bei Jahn Regensburg

Oliver Jensen
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der HSV kam bei Jahn Regensburg über ein 2:2 nicht hinaus. Der SPORTBUZZER zeigt die Noten der Rothosen.
Der HSV kam bei Jahn Regensburg über ein 2:2 nicht hinaus. Der SPORTBUZZER zeigt die Noten der Rothosen. © imago images/Eibner
Anzeige

Lange Zeit sah es so aus, als würde der Hamburger SV die dritte Pleite gegen Regensburg in Folge kassieren. In der zweiten Halbzeit legte das Team von Dieter Hecking eine Schippe drauf, musste sich am Ende jedoch mit einem 2:2-Remis zufriedengeben. Für den SPORTBUZZER hat Oliver Jensen den HSV-Auftritt in einer Einzelkritik bewertet.

Anzeige
Anzeige

Der Hamburger SV hat den zweiten Sieg in Folge verpasst und musste sich in Regensburg mit einem 2:2 (0:1) begnügen. Damit bleibt der HSV Zweiter, nun aber drei Punkte hinter dem Spitzenreiter VfB Stuttgart.

SPORTBUZZER-Reporter Oliver Jensen hat das Spiel in Regensburg verfolgt und bewertet die Leistungen der HSV-Profis.

Die Einzelkritik zum Auswärtssieg gegen Regensburg: Hier durch die Bildergalerie mit den HSV-Noten klicken!

HSV in Noten: Die Einzelkritik zum Unentschieden gegen Jahn Regensburg

Daniel Heuer Fernandes - NOTE 3: Nach 30 Sekunden direkt gefordert, seine Faustabwehr vor dem 0:1 flog unglücklich vor die Füße von Torschütze Stolze. Ansonsten solide Partie im HSV-Kasten.  Zur Galerie
Daniel Heuer Fernandes - NOTE 3: Nach 30 Sekunden direkt gefordert, seine Faustabwehr vor dem 0:1 flog unglücklich vor die Füße von Torschütze Stolze. Ansonsten solide Partie im HSV-Kasten.  ©
Anzeige

Die erste Halbzeit verschliefen die Hamburger komplett und ließen sich von den Regensburgern den Schneid abkaufen. Sebastian Stolze traf folgerichtig und verdient zur Regensburger Führung (29. Minute.). Die zweite Halbzeit dominierte dann der HSV und drehte die Partie zunächst. Die Treffer für die Hanseaten erzielten der Regensburger Sebastian Nachreiner per Eigentor (72.) und nur drei Minuten später der HSV-Kapitän Aaron Hunt (75.).

Mehr vom SPORTBUZZER

Ausgleichstreffer fällt kurz vor Schluss

Der erneute Ausgleich fiel in der 85. Minute. Albers gewann nach einem langen Ball einen Zweikampf und verlängerte auf Grüttner. Doppelpass zurück auf Albers, der den Ball im Tor versenkte. In der kommenden Woche empfängt der HSV am 9. Spieltag Greuther Fürth im Volksparkstadion. Dann wollen die Hanseaten wieder dreifach punkten.

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt