14. September 2021 / 15:30 Uhr

HSV-Sportchef Michael Mutzel vor Nord-Derby: Große Spiele gegen Bremen sind "Lichtjahre her"

HSV-Sportchef Michael Mutzel vor Nord-Derby: Große Spiele gegen Bremen sind "Lichtjahre her"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Michael Mutzel sieht dem Derby gegen Werder Bremen entspannt entgegen.
Michael Mutzel sieht dem Derby gegen Werder Bremen entspannt entgegen. © IMAGO/Lobeca/agefotostock (Montage)
Anzeige

Das Nord-Derby zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV am kommenden Samstag hat einmal mehr seine besondere Brisanz. Bei HSV-Sportchef Michael Mutzel hält sich die Aufregung vor der Partie der Rivalen aber in Grenzen. Der 41-Jährige verweist auf die aktuelle Situation beider Klubs.

Sportdirektor Michael Mutzel verzichtet vor dem Derby in der 2. Bundesliga am Samstag (20.30 Uhr/Sky und Sport1) zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV auf eine Kampfansage: "Die großen Spiele sind schon Lichtjahre her. Die Ausgangssituation ist ganz anders", sagte Mutzel in der Sendung "Doppelpass 2. Bundesliga" bei Sport1.

Anzeige

Die Favoritenrolle schob Mutzel aber dennoch in Richtung Werder: "Bremen kommt direkt aus der Bundesliga. Sie haben einen starken Kader und haben ein Heimspiel. Aber Bremen dürfte trotzdem nicht froh sein, auf uns zu treffen." Für den HSV gelte, dass er nach dem 2:3 gegen den FC St. Pauli kein weiteres Derby verlieren wolle.

Der späte 2:1-Heimsieg über den SV Sandhausen habe dem Team von Trainer Tim Walter Auftrieb gegeben. Die Mannschaft komme "besser ins Rollen", sagte Mutzel: "Wir fahren mit einem guten Gefühl nach Bremen."