31. August 2022 / 11:09 Uhr

Perfekt: HSV holt französischen U18-Nationalspieler William Mikelbrencis vom FC Metz

Perfekt: HSV holt französischen U18-Nationalspieler William Mikelbrencis vom FC Metz

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Neuzugang des Hamburger SV: William Mikelbrencis kommt vom FC Metz.
Neuzugang des Hamburger SV: William Mikelbrencis kommt vom FC Metz. © IMAGO/PanoramiC (Montage)
Anzeige

Der Hamburger SV hat den französischen U18-Nationalspieler William Mikelbrencis verpflichtet. Der Rechtsverteidiger kommt vom FC Metz und erhält einen Vertrag bis 2026.

Kurz vor Ablauf der Wechselfrist am Donnerstag ist der Hamburger SV noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Der Zweitligist gab am Mittwochvormittag die Verpflichtung des französischen U18-Nationalspieler William Mikelbrencis vom FC Metz bekannt. Der Rechtsverteidiger unterschrieb in der Hansestadt einen Vertrag bis 2026 und kostet den Klub Medienberichten zufolge eine Ablöse in Höhe von 700.000 Euro.

Anzeige

"William steht sehr gut für unseren Weg, mit jungen Spielern erfolgreich weiterzuarbeiten. Er ist uns insbesondere in der letzten Saison aufgefallen, als er schon mit Einsätzen in der ersten französischen Liga für Furore gesorgt hat. Er ist ein Spieler, der für modernen Fußball steht, der so spielt, wie wir uns das auf der Position vorstellen", sagte HSV-Sportvorstand Jonas Boldt: "Er wird sicherlich noch etwas Zeit brauchen, um sich einzugewöhnen. Wir planen mit ihm langfristig, weil wir hier in Hamburg etwas aufbauen wollen, aber wir erwarten auch, dass er nicht erst in den Folgejahren zum Einsatz kommt, sondern uns schon in dieser Saison weiterhelfen wird."

Mikelbrencis erklärte nach Unterzeichnung des Vierjahresvertrages: "Ich bin sehr glücklich, fortan für diesen großen Klub zu spielen. Ich kenne den HSV und habe bereits einige Spiele der Mannschaft gesehen. Es ist ein gutes Team. Für mich persönlich und meine Entwicklung ist es ein sehr guter Schritt. Ich möchte mich jetzt schnellstmöglich integrieren und freue mich, meine Mitspieler kennenlernen zu dürfen."

Der Abwehrspieler hatte im Januar im Alter von 17 Jahren in der Ligue 1 debütiert und kam in der vergangenen Saison zu neun Einsätzen in Frankreichs höchster Spielklasse. Nach dem Abstieg von Metz zählte er bei seinem bisherigen Klub in der Anfangsphase der Spielzeit zum Stammpersonal.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.