26. Mai 2019 / 19:01 Uhr

I. SC Göttingen 05 zittert weiter um den Klassenerhalt

I. SC Göttingen 05 zittert weiter um den Klassenerhalt

Eduard Warda
Göttinger Tageblatt
Fußball Landesliga, I. SC Göttingen 05 - SC Gitter, 26.05.2019, Göttingen. Göttingens Philipp Bruns am Ball. Foto: Swen Pförtner
Philipp Bruns gehört noch zu den Aktivposten beim I. SC 05. © Pförtner
Anzeige

Fußball-Landesliga: Schwarz-Gelbe kommen vor 378 Zuschauern nicht über ein 1:1 gegen SC Gitter hinaus

Anzeige
Anzeige
Viel los im Maschpark: Landesligafußball und Oberligafootball

Es wird wider Erwarten doch noch mal ganz eng für den I. SC Göttingen 05 im Abstiegskampf der Fußball-Landesliga: Die Schwarz-Gelben kamen am Sonntag vor 378 Zuschauern nicht über ein 1:1 (1:1) gegen den SC Gitter hinaus.Zum Teil waren die Gastgeber aber auch selbst schuld: In der ersten Hälfte mussten die Zuschauer schon sehr genau hinsehen, um beim Tempo einen Unterschied zum vorangegangenen Spiel des 05-Traditionsteams zu entdecken.

I. SC Göttingen 05 - SC Gitter, Landesliga Braunschweig 2018/19

I. SC Göttingen 05 - SC Gitter, Landesliga Braunschweig 2018/19 Zur Galerie
I. SC Göttingen 05 - SC Gitter, Landesliga Braunschweig 2018/19 © Pförtner

Trainer Philipp Käschel sprach später von „Schlafwagenfußball“. Andererseits stellte sich Gitter wie bereits beim Gastspiel am Sandweg massiv hinten rein. Quittung war die Gästeführung – eine Schlafmützigkeit, dass 05 ausgerechnet die beiden einzigen SC-Offensivspieler freie Bahn ließ.

Mehr zum Fußball in Göttingen

Kurz darauf hätte bereits Digklis für das 1:1 sorgen müssen, doch erst ein Foul des Torhüters an Mohebieh machte den Weg frei für Kapitän Förtsch und seinen Strafstoßtreffer zum 1:1. In Hälfte zwei drückte 05 zwar nicht, hatte aber sporadisch gute Chancen wie jene von Bartels per Kopf, die jedoch ungenutzt blieben (77.).

Drazic verzieht für den I. SC 05 aus der Drehung

Käschel: „Es war wie so oft: viele Chancen und zu wenig Ertrag.“ Nun kommt es in einer Woche zum Endspiel um die Liga beim SCW Göttingen. - Tore: 0:1 Roderburg (30.), 1:1 Förtsch (38./FE).