01. Mai 2022 / 20:52 Uhr

I. SC Göttingen feiert im Heimspiel 8:1-Torefestival

I. SC Göttingen feiert im Heimspiel 8:1-Torefestival

Eduard Warda
Göttinger Tageblatt
Schwarz-gelbe Glückseligkeit – hier im Heimspiel gegen Isenbüttel – erleben die 05-Fans momentan ständig.
Schwarz-gelbe Glückseligkeit – hier im Heimspiel gegen Isenbüttel – erleben die 05-Fans momentan ständig. © Swen Pförtner
Anzeige

Der I. SC Göttingen 05 gewinnt in der Fußball-Landesliga seine Spiele momentan so leicht wie ein Messer durch weiche Butter schneidet: Germania Lamme bezog im Maschpark eine 1:8-Niederlage. Der SC Hainberg musste demgegenüber eine ärgerliche Punkteteilung hinnehmen.

Der I. SC Göttingen 05 reitet in der Fußball-Landesliga weiter die Erfolgswelle: Das Team von Trainer Jelle Brinkwerth schlug im Heimspiel Germania Lamme mit 8:1 (4:1). Nach einer Viertelstunde habe sich der Kantersieg noch nicht angedeutet gehabt, berichtete Brinkwerth: „Die hatten auch noch nach dem 1:0 die eine oder andere Chance.“ Erst nach dem 3:0 sei das Spiel gekippt. „Da waren wir drin im Spiel, haben immer weitergemacht und den Gegner konsequent bearbeitet. Ab dem Zeitpunkt war es ein Selbstläufer“, sagte der Coach. Das größte Problem des Trainerteams sei momentan: „Wen stellen wir auf?“ – weil sich sämtliche Spieler aufdrängen. „Auch alle, die heute reingekommen sind, haben es super gemacht.“ – Tore: 1:0 Nolte (23.), 2:0 Hartwig (28.), 3:0 Nolte (33.), 4:0 Reinke (40.), 4:1 Schuller (44.), 5:1 Wenzel (54.), 6:1, 7:1 Grams (68., 72.), 8:1 Wenzel (77.).

Anzeige
Mehr aktuelle Themen in Göttingen

Der abstiegsbedrohte * SC Hainberg * musste sich unterdessen durch ein Gegentor zwei Minuten vor Schluss beim SV GW Calberlah mit einem 1:1 (0:1) zufrieden geben. „Wir waren besser, wurden aber nicht mit drei Punkten belohnt“, klagte SC-Trainer Lukas Zekas. „Uns fehlt manchmal ein bisschen Glück.“ In der ersten Hälfte hatte Lukas Lukas die Latte getroffen, kurz nach Wiederbeginn Nick Fiedler den Pfosten. – Tore: 0:1 Fiedler (14.), 1:1 Linke (88.).

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.