10. Oktober 2019 / 15:57 Uhr

Ibrahim Khodr vom VfR Evesen: "Die Mannschaft will aufsteigen"

Ibrahim Khodr vom VfR Evesen: "Die Mannschaft will aufsteigen"

Jörg Bressem
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
x-KhodrFreisteller_3sp(bitte freistellen)
Ibrahim Khodr ist heiß auf die Landesliga. © Jörg Bressem
Anzeige

Mustafa, Rabia, Josef und Ibrahim – mit den Jungs der Bückeburger Familie Khodr hätte man früher fast eine halbe Fußballmannschaft füllen können. Jetzt bröckelt es aber.

Anzeige
Anzeige

Mustafa widmet sich aktuell mehr der Familie, Josef dem Beruf und Rabia wird mit dem Tabellenletzten SC Stadthagen wohl aus der Kreisliga absteigen. Nur Ibrahim Khodr, der hat höherwertige fußballerischen Aufgaben vor der Brust, bei denen er sich bewährt.

Der 25-jährige gehörte zuletzt ständig zur Startelf des VfR Evesen und setzte sich mit seinem unauffälligen, kultivierten Spiel im Konkurrenzkampf beim Bezirksliga-Spitzenreiter durch. Seine stabile Position in der Mannschaft überrascht ihn selbst allerdings nicht: „Heiko Thürnau will neben den Leistungen im Spiel natürlich auch sehen, dass wir uns im Training zeigen. Das mache ich.“

Doch wie ist zu erklären, dass der VfR Evesen zuletzt den ehemaligen Tabellenführer Mühlenberger SV überrollte, eine Woche vorher bei einem Abstiegskandidaten aber nicht über ein 1:1 hinauskommt. „Allein mit der Einstellung“, sagt Khodr. „Im Gegensatz zu dem Spiel in Langreder waren wir gegen Mühlenberg sofort voll bei der Sache. Jeder weiß, dass wir spielerisch sehr viel können. Manchmal hakt es aber noch.“

Trotzdem scheint in der Meisterschaft alles auf den VfR Evesen hinaus zu laufen. Khodr wird bei diesem Thema ganz vorsichtig: „Dazu sage ich nach den letzten Erlebnissen besser nichts. Doch so viel verspreche ich: Wir sind sehr ehrgeizig, wir investieren viel, die Mannschaft will aufsteigen.“ „Ibo“ Khodr wurde mit seinen Brüdern beim VfL Bückeburg groß, beobachtet die dortige Krise der Landesligamannschaft sehr aufmerksam und wünscht sich, dass der VfL Bückeburg in der Landesliga bleibt: „Alles andere ist unvorstellbar. Der VfL Bückeburg wird immer ein Stück weit mein Verein bleiben.“

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt