21. Januar 2020 / 21:59 Uhr

LA Galaxy verpflichtet Ersatz für Zlatan Ibrahimovic: Ex-Leverkusener Chicharito wechselt in die USA

LA Galaxy verpflichtet Ersatz für Zlatan Ibrahimovic: Ex-Leverkusener Chicharito wechselt in die USA

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Chicharito geht ab sofort in der MLS für Los Angeles Galaxy auf Torejagd
Chicharito geht ab sofort in der MLS für Los Angeles Galaxy auf Torejagd © imago images/ZUMA Press
Anzeige

LA Galaxy ist auf der Suche nach einem Erbe für den zum AC Mailand gewechselten Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic fündig geworden. Der mexikanische Angreifer Chicharito wechselt mit sofortiger Wirkung vom FC Sevilla zum MLS-Klub.

Anzeige
Anzeige

Der frühere Leverkusener Stürmer Chicharito tritt bei Los Angeles Galaxy die Nachfolge des zum AC Mailand abgewanderten Zlatan Ibrahimovic an. Der mexikanische Nationalspieler, mit bürgerlichem Namen Javier Hernandez, kommt vom spanischen Erstligisten FC Sevilla. Zu der Vertragslaufzeit des 31-Jährigen machte der Klub keine Angaben.

Mehr vom SPORTBUZZER

Laut dem amerikanischen Fachmagazin Sports Illustrated zahlt Galaxy für Chicharito mit 9,4 Millionen Euro genau jene Summe, die die Spanier ein Jahr zuvor beim Transfer von West Ham United nach Andalusien an die Londoner überwiesen hatten. Vor seiner Zeit bei West Ham stand der Mexikaner, dessen Spitzname mit „kleine Erbse“ übersetzt wird, von 2015 bis 2017 bei Bayer Leverkusen unter Vertrag.

Chicharito tritt großes Erbe an

Nach nur einem halben Jahr ist das Kapitel in Spanien für Chicharito damit bereits wieder beendet. Beim FC Sevilla kam der Angreifer in der laufenden Spielzeit auf neun Liga-Einsätze, stand jedoch lediglich ein Mal über die vollen 90 Minuten auf dem Platz. In der amerikanischen MLS soll er nun die Lücke, die der Abgang von Zlatan Ibrahimovic hinterließ, schließen und tritt dabei in große Fußstapfen. Denn der Schwede, der seinen Abschied aus Amerika mit einem außergewöhnlichen Tweet verkündete, schoss in 52 Spielen in der MLS 56 Tore für LA Galaxy.

Die große Karriere von Zlatan Ibrahimovic in Bildern

Der Stern von Zlatan Ibrahimovic geht in seiner schwedischen Heimat Malmö beim Malmö FF auf. Mit gerade einmal 17 Jahren wird der Angreifer 1999 aus der U19 des Vereins von Cheftrainer Frans Thijssen zu den Profis befördert. Im Laufe der Saison übernimmt Roland Andersson das Training. Schon damals gilt er als eigensinniger Dribbler. Auch nach dem Abstieg in seiner ersten Saison, bleibt der dem Klub treu. In 40 Pflichtspielen für Malmö erzielt Ibrahimovic 16 Treffer und wechselt nach dem Wiederaufstieg und einem weiteren halben Jahr im Allsvenskan 2001 nach Holland. Zur Galerie
Der Stern von Zlatan Ibrahimovic geht in seiner schwedischen Heimat Malmö beim Malmö FF auf. Mit gerade einmal 17 Jahren wird der Angreifer 1999 aus der U19 des Vereins von Cheftrainer Frans Thijssen zu den Profis befördert. Im Laufe der Saison übernimmt Roland Andersson das Training. Schon damals gilt er als eigensinniger Dribbler. Auch nach dem Abstieg in seiner ersten Saison, bleibt der dem Klub treu. In 40 Pflichtspielen für Malmö erzielt Ibrahimovic 16 Treffer und wechselt nach dem Wiederaufstieg und einem weiteren halben Jahr im Allsvenskan 2001 nach Holland. ©
Anzeige

Die aktuellen TOP-THEMEN

Tipp: In der werbefreien und kostenlosen App UFFL News zu Deinem Fußballverein lesen und schreiben.

Anzeige
Sport aus aller Welt