04. November 2019 / 12:02 Uhr

"Ich bin wie eine Dampfwalze auf ihn los": So macht Yavuz Ögüt sein Vierfach-Gold perfekt

"Ich bin wie eine Dampfwalze auf ihn los": So macht Yavuz Ögüt sein Vierfach-Gold perfekt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Viermal Gold: In Madrid gab's für Yavuz Ögüt die optimale Ausbeute.
Viermal Gold: In Madrid gab's für Yavuz Ögüt die optimale Ausbeute.
Anzeige

Eine weiterer Wettkampferfolg für Kampfsportler Yavuz Ögüt. Im Brazilian Jiu-Jitsu kehrte der Wolfsburger erst am Mittwoch aus Melbourne mit zweimal Gold, einmal Silber und Bronze zurück, um am Donnerstag nach Madrid zu fliegen. Vom Jetlag aber keine Spur. Der VfLer toppte seine Leistung aus der Vorwoche sogar.

Anzeige
Anzeige

Erstes Finale souverän gemeistert

Viermal Gold, das Maximum, so das Ergebnis am Ende für den 39-Jährigen. In seiner Gewichtsklasse mit Gi (Kimono; Braungurt bis 100,3 Kilogramm) gewann er das Finale sehr souverän. „Ich habe Punkt für Punkt meine Angriffe abgearbeitet und konnte dann in den Rücken des Gegners kommen, um ihn mit seinem eigenen Gi abzuwürgen“, erklärt Ögüt.

Zweites Finale spät gedreht

In der anschließenden offenen Gewichtsklasse gewann Ögüt die Kämpfe bis zum Finale vorzeitig. Hier traf er auf den erfahrenen Braungurt Antonio Arcus der einen Zwei-Punkte-Vorsprung bis zehn Sekunden vor Schluss verteidigte. „Eine ähnliche Situation hatte ich in einem Kampf in Australien. Aus diesem habe ich gelernt und es diesmal besser gemacht“, verrät der VfLer. Er griff dabei den Arm des Gegners, um diesen zu verdrehen. Arcus musste verteidigen - und so gelangte Ögüt in den Rücken des Gegners, gewann sechs Sekunden vor Schluss das Duell.

Erst der Klassensieg, dann die "Dampfwalze"

In der Kategorie No Gi (ohne Kimono; bis 97,5 kg) bot sich ein ähnliches Bild. Nachdem Ögüt in seiner Klasse Gold gewonnen hatte, traf er im Halbfinale der offenen Klasse auf den aktuellen Weltranglisten-Ersten der Braungurte, Angel Soriano. „Ich habe mich nicht beeindrucken lassen und bin wie eine Dampfwalze auf ihn los“, so der Wolfsburger zu seiner Taktik. Mit Erfolg! Denn in Führung liegend zwang er mit einem eng angesetzten Fußhebel Soriano zur Aufgabe.

Weiter geht's in Amsterdam

Ögüts Fazit: „Mein erstes Turnier als Braungurt, bei dem ich viermal Gold gewinnen konnte. Als Lilagurt hatte ich es bereits einige Male geschafft. Ich bin sehr zufrieden und gespannt auf das nächste Wochenende." Dann startet er in Amsterdam.

Yavuz Ögüt - in aller Welt sammelt er Brazilian-Jiu-Jitsu-Siege

Yavuz Ögüt - in aller Welt sammelt er Brazilian-Jiu-Jitsu-Siege Zur Galerie
Yavuz Ögüt - in aller Welt sammelt er Brazilian-Jiu-Jitsu-Siege © Privat
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN