18. August 2019 / 13:02 Uhr

Ihr habt abgestimmt: Jannes Horn kann Hannover 96 helfen - aber er braucht Zeit 

Ihr habt abgestimmt: Jannes Horn kann Hannover 96 helfen - aber er braucht Zeit 

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ihr seid der Meinung, dass Jannes Horn Hannover 96 nach einer gewissen Eingewöhnungszeit weiterhelfen kann. 
Ihr seid der Meinung, dass Jannes Horn Hannover 96 nach einer gewissen Eingewöhnungszeit weiterhelfen kann.  © Florian Petrow
Anzeige

Beim Auswärtssieg in Wiesbaden gab Jannes Horn sein Debüt für Hannover 96. Der Neuzugang wurde in der 67. Minute eingewechselt und fügte sich ordentlich ins Spiel ein. Wir wollten von Euch wissen, ob der gelernte Linksverteidiger den Roten weiterhelfen kann. Das Ergebnis ist eindeutig. 

Anzeige
Anzeige

Jannes Horn, Neuzugang von Hannover 96, hat turbulente Tage hinter sich. Am Donnerstag wurde der Wechsel zu den Roten bekannt - und am Samstag debütierte der 22-Jährige direkt. Beim Auswärtssieg in Wiesbaden wechselte Trainer Mirko Slomka den gelernten Linksverteidiger in der 67. Minute ein.

Horn braucht Zeit

Nach der Bekanntgabe des Wechsels haben wir Euch gefragt, ob Horn 96 helfen kann. Über 2500 User haben abgestimmt - und Ihr habt eine klare Meinung: Jannes Horn wird die Roten verstärken. Allerdings glaubt die Mehrheit (54,6 Prozent), dass der Neuzugang Eingewöhnungszeit braucht, um konstant gute Leistungen abrufen zu können. Horn habe in der vergangenen Rückrunde beim 1. FC Köln enorm wenig Spielzeit bekommen - und müsse sich deshalb erst an den Rhythmus gewöhnen.

Deshalb sind lediglich 29,2 Prozent der Meinung, dass der 22-Jährige 96 auf Anhieb weiterhelfen kann. Immerhin: Von einem Transferflop gehen die wenigsten Teilnehmer unserer Umfrage aus. Nur 16,2 Prozent sind skeptisch über die Neuverpflichtung. Sie sind der Auffassung, dass Horn in Köln schlichtweg zu wenig Spielpraxis gesammelt hat und deshalb keine tragende Rolle bei Hannover spielen kann.

Mehr zu Hannover 96

Trennung von Fossum richtig

Kurz nach der Verpflichtung des schnellen Linksverteidigers gab 96 die Trennung von Iver Fossum bekannt. Der Norweger wird in Zukunft für den dänischen Erstligisten Aalborg BK auflaufen. Auch hierzu haben wir Euch befragt. Und das Ergebnis ist eindeutig: Satte 77 Prozent halten die Entscheidung für richtig. Fossum habe in Hannover nie gute Leistungen abgerufen, deshalb sei die Trennung folgerichtig. Nur 23 Prozent finden, dass der 23-Jährige lediglich mehr Spielpraxis gebraucht hätte, um den Roten weiterzuhelfen.

Die Bilder zum Spiel SV Wehen Wiesbaden gegen Hannover 96

Wiesbadens Sebastian Mrowca (links) schaut 96-Kapitän Marvin Bakalorz und dem Ball nach. Zur Galerie
Wiesbadens Sebastian Mrowca (links) schaut 96-Kapitän Marvin Bakalorz und dem Ball nach. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt