23. Oktober 2019 / 18:11 Uhr

JETZT LIVE: RB Leipzig ist gegen Zenit St. Petersburg gefordert

JETZT LIVE: RB Leipzig ist gegen Zenit St. Petersburg gefordert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
RB will auch im Rückspiel gegen St. Petersburg angreifen
März 2018: RB Leipzig gewann das Hinspiel in der Europa League gegen Zenit St. Petersburg mit 2:1. © Getty Images
Anzeige

Nach der unnötigen 0:2-Niederlage gegen Olympique Lyon hat RB Leipzig seine gute Ausgangsposition leichtfertig verspielt. Mit einem Sieg gegen den Tabellenzweiten der russischen Premjer Liga würde das Team von Trainer Julian Nagelsmann einen wichtigen Schritt in Richtung Zwischenrunde machen. Ob den Roten Bullen dies gelingt, erfahrt Ihr im SPORTBUZZER-Liveticker.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. RB Leipzigs Cheftrainer Julian Nagelsmann warnt vor dem Spitzenspiel in der Gruppe G gegen Zenit St. Petersburg vor Stürmer Artjom Dsjuba. „Dsjuba hat eine gute Präsenz, er kann die Bälle gut ablegen. Und Zenit spielt viel über die Flügel und sucht mit Flanken den 1,96 Meter großen Stürmer“, sagte Nagelsmann am Dienstag auf der Pressekonferenz. Personelle Entscheidungen wollte er nach den Eindrücken vom Abschlusstraining erst am Mittwochvormittag treffen, kündigte Nagelsmann an. Ob Marcel Halstenberg spielen kann, der zuletzt wegen Rückenproblemen pausieren musste, ist noch offen. „Ich kann noch keine Prognose abgeben“, betonte Nagelsmann.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN