26. Februar 2019 / 23:22 Uhr

Inter Türkspor Kiel bezwingt den Büdelsdorfer TSV mit 8:1

Inter Türkspor Kiel bezwingt den Büdelsdorfer TSV mit 8:1

Michael Felke
Kieler Nachrichten
Türkspors Erdogan Cumur erzielte vier Tore im Testspiel gegen den Büdelsdorfer TSV.
Türkspors Erdogan Cumur erzielte vier Tore im Testspiel gegen den Büdelsdorfer TSV. © Andrè Haase
Anzeige

Eine gelungene Generalprobe feiert der Oberligist Inter Türkspor Kiel. Vier Tage vor dem Rückrundenstart beim TSV Schilksee besiegt Türkspor am Dienstagabend den Landesligisten Büdelsdorfer TSV in einem Testspiel mit 8:1.

„So wie sich die Jungs präsentiert haben, gibt es nichts zu mäkeln. Allerdings beginnt der Ernst erst am Sonnabend“, schränkt Inter-Trainer Özcan Atasoy ein, dessen Team auch nach einem sechsfachen Wechsel nach einer Stunde den Ball weiter gut laufen ließ. Inter gewann auf dem heimischen Kunstrasen die meisten Zweikämpfe und nutzte seine Chancen konsequent. „Wir haben zwei Treffer nach Eckbällen gemacht. Das freut mich. Auch wenn bei Büdelsdorf die Kräfte merklich nachließen, wird uns das Spiel Selbstvertrauen geben“, war Atasoy mit dem Auftritt seiner Mannschaft zufrieden. Spieler des Tages war Angreifer Erdogan Cumur, der sich in Torlaune zeigte und fünf Treffer erzielte.

Anzeige
Mehr Fußball aus der Region

Ihr habt euch für diese Top-Elf der Hinrunde 2018/19 in der Verbandsliga Ost entschieden. Klickt euch durch die Galerie:

Torwart: Jannes Menze vom TSV Plön Zur Galerie
Torwart: Jannes Menze vom TSV Plön ©

Tore: 1:0 Kalma (14.), 1:1 Jessen (24.), 2:1, 3:1, 4:1 Cumur (30., 46., 54.), 5:1 Wendt (56.), 6:1, 7:1 Cumur (74., 76.), 8:1 Demirci (79.).