10. Mai 2019 / 11:27 Uhr

International Leipzig fehlen beim VfL 96 Halle vier Mann

International Leipzig fehlen beim VfL 96 Halle vier Mann

Frank Müller
Leipziger Volkszeitung
Die Ergebnisse aus dem Eichsfeld
Die Ergebnisse aus dem Eichsfeld © dpa
Anzeige

Gastgeber VfL 96 trotzte jüngst Luckenwalde ein 2:2 ab. Die Orangenen aus der Messestadt dürften also, trotz Tabellensituation, gewarnt sein.

Leipzig. Sieben Spiele ist Inter Leipzig in der Fußball-Oberliga mittlerweile hintereinander ungeschlagen. Der jüngste Sieg war mit 1:0 gegen den VFC Plauen zwar etwas mühevoll, doch die Truppe der Interimstrainer Zoran Levnaic und Christian Schmedtje zeigte dabei alle Tugenden, die im Fußball wichtig sind.“

Anzeige

Nun geht es am Sonnabend (Anstoß 15 Uhr) in Halles Stadion am Zoo zum VfL 96. Der scheint als abstiegsbedrohter Tabellenzwölfter nominell kein Problem für den Viertplatzierten aus Leipzig. Doch allein schon der Blick auf das letzte Ergebnis der Hallenser warnt eindringlich vor Leichtsinn, der VfL holte am Sonntag beim aufstiegsambitionierten FSV Luckenwalde ein 2:2. Das Ausgleichstor zum Endstand erzielte Tommy Kind, der damit nicht nur seinem Ex-Verein Chemie Leipzig einen großen Gefallen tat, sondern auch die Alarmlampen bei Inter aufleuchten ließ.

Mehr aus der Fußball-Oberliga

Die „Orangen“ werden den Stürmer sicherlich im Auge haben. Ebenso wie einige andere starke Hallenser, zu denen auch der Ex-Leutzscher Sven Schlüchtermann gehört. „Wir haben großen Respekt vor Halle“, betont denn auch Levnaic, zumal ihm vier wichtige Akteure fehlen werden: Ilias Becker und Jean Bosco Makengo sind krank, Marcello Franceschi und Christos Iereidis verletzt. „Trotzdem wollen wir wie jedes auch dieses Spiel gewinnen“, betont Inter-Sportdirektor Carsten Hänsel.

Der unmittelbar vor Inter rangierende FC Eilenburg tritt schon Freitag, 19 Uhr, beim VFC Plauen an und darf sich dort bei aller Stärke der Gastgeber einiges ausrechnen. Denn dem VFC fehlen mindestens drei Akteure allein schon wegen der fünften Gelben Karte.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.