15. Juli 2018 / 20:37 Uhr

Internationale Pressestimmen: „Magnifique!“ – Frankreich ist Weltmeister

Internationale Pressestimmen: „Magnifique!“ – Frankreich ist Weltmeister

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sie waren der große Favorit – und die Franzosen haben Wort gehalten. Wie sieht die Welt den WM-Triumph der Franzosen? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat die Reaktionen der Medien gesammelt.
Sie waren der große Favorit – und die Franzosen haben Wort gehalten. Wie sieht die Welt den WM-Triumph der Franzosen? Der SPORTBUZZER hat die Reaktionen der Medien gesammelt. © dpa/Montage
Anzeige

Zum zweiten Mal nach 1998 krönte sich die „Équipe tricolore“ in Moskau gegen Kroatien zum Weltmeister. Wie reagieren die Medien auf den Titelgewinn? Der SPORTBUZZER hat die internationalen Pressestimmen gesammelt.

Anzeige
Anzeige

In einem spektakulären Finale haben Frankreichs neue Fußball-Helden die Grande Nation 20 Jahre nach dem Heimtriumph zum zweiten WM-Titel geschossen. Angeführt von Matchwinner Antoine Griezmann feierte die „Équipe tricolore“ im torreichsten Endspiel seit 1966 einen 4:2-Triumph gegen den Überraschungsfinalisten Kroatien. Ein Eigentor von Ex-Bundesliga-Star Mario Mandžukić (18. Minute), Griezmann per Handelfmeter, Paul Pogba und Kylian Mbappé vor 78.011 Zuschauern im ausverkauften Moskauer Luschniki-Stadion stürzten die Millionen Fans in der Heimat endgültig in den ultimativen Partyrausch von den Champs-Élysées bis an die Côte d’Azur.

Der SPORTBUZZER geht auf Spurensuche: Wie verarbeitet die französische Presse mit L’Équipe, Libération und France Football den zweiten Titelgewinn der Grande Nation – und wie reagiert die internationale Presse auf den Sieg der jetzt nun wirklich goldenen Generation um Antoine Griezmann?

Internationale Pressestimmen: „Magnifique!“ – Frankreich ist Weltmeister

Sie waren der große Favorit – und die Franzosen haben Wort gehalten. Wie sieht die Welt den WM-Triumph der Franzosen? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat die Reaktionen der Medien gesammelt. Zur Galerie
Sie waren der große Favorit – und die Franzosen haben Wort gehalten. Wie sieht die Welt den WM-Triumph der Franzosen? Der SPORTBUZZER hat die Reaktionen der Medien gesammelt. ©
Anzeige

Paris feiert Titelgewinn entfesselt

Nach dem Sieg bei der WM ist Paris in einem kollektiven Freudentaumel versunken. Menschenmassen strömten am Sonntagabend auf die Champs-Élysées und verwandelten den Prachtboulevard in eine riesige Feiermeile voller Frankreich-Fahnen, wie eine dpa-Reporterin berichtete. Fans brüllten ihre Freude heraus. Überall war der Sprechchor „On est les champions“ (Wir sind die Champions) zu hören. Die Polizei hatte den Bereich um den Boulevard noch während des Spiels großräumig für Autos gesperrt.

Frankreich hatte Gegner Kroatien im Finale verdient geschlagen. Ganz Paris befand sich schon den Tag über im Ausnahmezustand. 90.000 Menschen verfolgten das Spiel auf einem Public-Viewing-Gelände am Eiffelturm. Der Andrang war so groß, dass die Polizei die Zugänge Stunden vor Anpfiff schloss. Beim Einlass kam es teils zu tumultartigen Szenen.

Frankreich in Noten: Die Einzelkritik zum WM-Finale gegen Kroatien

Frankreich hat es geschafft! Die Mannschaft von Trainer Didier Deschamps ist zum zweiten Mal in der Geschichte Weltmeister. 18 Jahre nach dem ersten Triumph in der Heimat krönten sich die Franzosen in Moskau zum Nachfolger der Deutschen. Der <b>SPORT</b>BUZZER hat die Noten der Equipe Tricolore in der Einzelkritik. Zur Galerie
Frankreich hat es geschafft! Die Mannschaft von Trainer Didier Deschamps ist zum zweiten Mal in der Geschichte Weltmeister. 18 Jahre nach dem ersten Triumph in der Heimat krönten sich die Franzosen in Moskau zum Nachfolger der Deutschen. Der SPORTBUZZER hat die Noten der "Equipe Tricolore" in der Einzelkritik. ©

Hier abstimmen: Ist Frankreich zu Recht Weltmeister?

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt