28. August 2019 / 00:09 Uhr

Interview mit VfB-Abwehrchef Tommy Grupe vor dem 100-jährigen Jubiläum

Interview mit VfB-Abwehrchef Tommy Grupe vor dem 100-jährigen Jubiläum

Volker A. Giering
Lübecker Nachrichten
Tommy Grupe ist beim VfB Lübeck der Abwehrchef - und will mit seinem Team gegen den VfL Wolfsburg II den sechsten Sieg in Folge holen
Tommy Grupe ist beim VfB Lübeck der Abwehrchef - und will mit seinem Team gegen den VfL Wolfsburg II den sechsten Sieg in Folge holen © Agentur 54°
Anzeige

Tommy Grupe spricht über das heutige Spiel gegen den VfL Wolfsburg II und seine persönlich Rolle im Team

Über 5 000 Zuschauer werden heute auf der Lohmühle im Spitzenspiel des VfB Lübeck gegen den VfL Wolfsburg II (19.19 Uhr) erwartet. Auch bei VfB-Abwehrchef Tommy Grupe ist die Vorfreude groß. Der Ex-Rostocker freut sich auf eine tolle Kulisse und verspricht den Fans einen leidenschaftlichen Auftritt.

Anzeige
Mehr zum VfB Lübeck

VfB Lübeck-Abwehrchef Tommy Grupe: "Es ist eine Ehre für uns, den Verein im Jubiläumsspiel vertreten zu können!"

Was für ein Spiel erwartest Du?

Ähnlich wie schon in der letzten Saison. Ich rechne mit einem Gegner, der erstmal abwartend agieren wird. Das wird ein schwieriges Spiel. Wir haben die Ergebnisse von Wolfsburg verfolgt und erwarten ein absolutes Spitzenspiel. Kleinigkeiten werden entscheiden.

Worauf wird es genau ankommen gegen den amtierenden Meister?

Wir werden wohl nicht zu so vielen Chancen kommen wie gegen andere Gegner. Deshalb ist es wichtig, dass wir unsere wenigen Chancen eiskalt nutzen. Zudem dürfen wir hinten nichts zu lassen.

Die Lohmühle soll brennen.


Es ist eine Ehre für uns, den Verein im Jubiläumsspiel vertreten zu können. Es wird schon seit einigen Tagen von nichts anderem gesprochen. Wir hoffen, dass möglichst viele Zuschauer ins Stadion kommen. Es ist ein Spitzen- und ein Jubiläumsspiel.

Mehr anzeigen

Tommy Grupe: "Entscheidend ist, dass wir als Truppe auftreten

Scorerrangliste: VfB Lübeck (2019/2020). Stand: 07. März 2020

Ahmet Arslan: 16 Tore, 3 Vorlagen. Zur Galerie
Ahmet Arslan: 16 Tore, 3 Vorlagen. ©

Sehen wir den sechsten Sieg in Folge?

Das wäre schön. Von den bisherigen Ergebnissen können wir uns keinen Vorwurf machen. Wobei wir es noch besser machen können. Wir reifen und wachsen von Spiel zu Spiel zusammen. Das ist unser erster richtiger Härtetest.

Wie wichtig bist Du als Abwehrchef fürs Team?

Meine Rolle ist wichtig wie jede andere Rolle auch. Entscheidend ist, dass wir als Truppe auftreten.

Warum bleiben die drei Punkte in Lübeck?

Anzeige

Weil wir zu Hause spielen und weil wir seit einem Jahr zu Hause ungeschlagen sind. Mit den Fans im Rücken wollen wir ein leidenschaftliches Spiel zeigen. Die Fans unterstützen uns schon die ganze Zeit immer super. Sie stehen von der ersten bis zur letzten Minute hinter uns. Das motiviert uns.