08. Juli 2019 / 19:26 Uhr

Irres Gerücht: Spielt Argentinien bald in der UEFA Nations League? Verband dementiert

Irres Gerücht: Spielt Argentinien bald in der UEFA Nations League? Verband dementiert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lionel Messi bei einer Europmeisterschaft? Die UEFA hat Berichte aus Südamerika dementiert.
Lionel Messi bei einer Europmeisterschaft? Die UEFA hat Berichte aus Südamerika dementiert. © Getty Images
Anzeige

Lionel Messi gegen Deutschland – aber eben nicht bei einer Weltmeisterschaft, sondern in der UEFA Nations League oder bei der Europameisterschaft: Ein absurder Gedanke. Laut südamerikanischen Berichten soll die UEFA Argentinien aber eingeladen haben, an europäischen Wettbewerben teilzunehmen. Prompt folgt aber ein energisches Dementi.

Anzeige
Anzeige

Es wäre auch zu schön gewesen: Die Europäische Fußball-Union hat die Spekulationen über eine Teilnahme der argentinischen Nationalmannschaft an UEFA-Wettbewerben wie der Nations League oder der Europmeisterschaft energisch zurückgewiesen. Dies „stimmt überhaupt nicht“, teilte der Dachverband am Montag mit und reagierte damit auf südamerikanische Medienberichte, laut derer Argentinien sogar eingeladen worden sei, ein Mitglied der UEFA zu werden.

30 ehemalige Spieler des FC Barcelona und was aus ihnen wurde

Der SPORTBUZZER stellt 30 ehemalige Spieler des FC Barcelona vor. Was machen Ronaldinho, Mark van Bommel oder David Villa heute?  Zur Galerie
Der SPORTBUZZER stellt 30 ehemalige Spieler des FC Barcelona vor. Was machen Ronaldinho, Mark van Bommel oder David Villa heute?  ©
Anzeige

UEFA lädt Argentinien ein – allerdings nur, um sich Wettbewerbe anzusehen

„Die UEFA hat zu diesem Thema nie eine Diskussion geführt und wird dies auch nie tun“, schrieb der Verband. „Im Geiste der Freundschaft“ sei Argentinien aber als „besonderer Gast“ jederzeit eingeladen, sich UEFA-Wettbewerbe anzusehen. Die UEFA hat allerdings schon einmal nicht europäische Verbände aufgenommen. So nimmt der asiatische Staat Israel aus politischen Gründen seit 1991 an europäischen Wettbewerben teil, konnte sich jedoch noch nie für ein großes Turnier qualifizieren.

Mehr zu Lionel Messi

Die Spekulationen um einen UEFA-Beitritt Argentiniens sind auch eine Folge der Generalkritik von Argentiniens Superstar Lionel Messi am südamerikanischen Kontinentalverband CONMEBOL nach dem Halbfinal-Aus bei der Copa América. Der fünfmalige Weltfußballer hatte von „Korruption“ gesprochen und den großen Einfluss des brasilianischen Nationalverbandes innerhalb der CONMEBOL beklagt. Brasilien gewann die Südamerikameisterschaft am Sonntag durch ein 3:1 im Finale gegen Peru.

Laut den Medienberichten soll Argentinien einen Rückzug von der Südamerika-Meisterschaft 2020 planen oder dies zumindest als Drohung nutzen, falls Messi wegen seiner Aussagen wie berichtet mit einer Sperre von bis zu zwei Jahren belegt werden sollte. Pikant: Argentinien ist gemeinsam mit Kolumbien Ausrichter der Copa im kommenden Jahr.

Das sind die spektakulärsten Fan-Choreografien

Die schönsten Choreografien im Überblick: Ob Dortmund, Madrid, Rom oder Frankfurt  In diesen Stadien haben Fußball-Fans mit ihren Choreos in den letzten Jahren Maßstäbe gesetzt. Zur Galerie
Die schönsten Choreografien im Überblick: Ob Dortmund, Madrid, Rom oder Frankfurt  In diesen Stadien haben Fußball-Fans mit ihren Choreos in den letzten Jahren Maßstäbe gesetzt. ©

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt