27. Mai 2018 / 14:36 Uhr

Irres Video: Jürgen Klopp und Campino singen Final-Frust des FC Liverpool weg

Irres Video: Jürgen Klopp und Campino singen Final-Frust des FC Liverpool weg

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jürgen Klopp (r.) und Campino (M.) mit einer musikalischen Kampfansage an die Konkurrenz - die Videos gibt es unter dem Artikel
Jürgen Klopp (r.) und Campino (M.) mit einer musikalischen Kampfansage an die Konkurrenz - die Videos gibt es unter dem Artikel © Instagram/@dietotenhosen_official
Anzeige

Frustbewältigung der musikalischen Art! Gemeinsam mit Tote-Hosen-Frontmann Campino und anderen Freunden schmetterte sich Liverpool-Trainer Jürgen Klopp in die Sommerpause. Klare Botschaft: Nächstes Jahr holen wir den Henkelpott!

Anzeige
Anzeige

Um 6 Uhr morgens war die Welt für Jürgen Klopp offenbar wieder in Ordnung – zumindest ein wenig. Rund sieben Stunden nach der bitteren 1:3-Pleite im Champions-League-Finale gegen Real Madrid sang sich der Trainer des FC Liverpool den Frust von der Seele.

Mehr zum Champions-League-Finale

Gemeinsam mit „Reds“-Fan und Tote-Hosen-Frontmann Campino, seiner Ehefrau Ulla und weiteren Freunden schmetterte Klopp: „Wir haben den Henkelpott gesehen, er war so wunder- wunderschön, er musste leider nach Madrid, wir holen ihn nächstes Jahr zurück.“ Für alle internationalen Fans gab es den Song auch in einer englischen Version. Auszug: „We saw the European Cup, Madrid had all the f*ing luck.“ Die Toten Hosen veröffentlichten beide Videos auf ihrer offiziellen Instagram-Seite.

Sechs Uhr morgens: From Liverpool with love.

A post shared by Die Toten Hosen (@dietotenhosen_official) on

6 a.m.: From Liverpool with love.

A post shared by Die Toten Hosen (@dietotenhosen_official) on

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt