27. Juni 2020 / 14:08 Uhr

Wechselt Jadon Sancho vom BVB zum FC Liverpool? Jürgen Klopp: "Rot würde ihm stehen"

Wechselt Jadon Sancho vom BVB zum FC Liverpool? Jürgen Klopp: "Rot würde ihm stehen"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wenn Sancho in diesem Sommer nach Liverpool wechseln würde, wäre ich der Überraschteste: Jürgen Klopp über einen Möglichen Transfer von BVB-Star Sancho.
"Wenn Sancho in diesem Sommer nach Liverpool wechseln würde, wäre ich der Überraschteste": Jürgen Klopp über einen Möglichen Transfer von BVB-Star Sancho. © Peter Powell, Lars Baron/Getty Images, Montage
Anzeige

Um Jadon Sancho ranken sich seit Monaten Wechsel-Gerüchte. Auch der neue englische Meister FC Liverpool soll an dem Star von Borussia Dortmund interessiert sein. Jürgen Klopp, Trainer des LFC, glaubt allerdings nicht an einen Wechsel.

Anzeige
Anzeige

Jadon Sancho ist einer der umworbensten jungen Spieler in ganz Europa. Der Rechtsaußen ist bei Borussia Dortmund schon mit 20 Jahren absoluter Leistungsträger und Top-Star. Und seine fantastische Bundesliga-Saison mit bisher 17 Toren und 17 Vorlagen weckt Begehrlichkeiten bei Europas Top-Klubs. Ein potentieller Abnehmer für den englischen Nationalspieler, der immer wieder gehandelt wird: Der neue englische Meister FC Liverpool. Und Trainer Jürgen Klopp hat nun in einem Interview bei Bild Live gestanden, dass er ihn sich gut im Liverpool-Trikot vorstellen könnte: "Rot würde Sancho stehen", so Klopp.

Mehr vom SPORTBUZZER

Grundsätzlich schloss Klopp eine Verpflichtung des Youngsters nicht aus. Allerdings noch nicht in diesem Sommer: "Ich glaube nicht, dass so ein Transfer über die Bühne gehen wird. Es ist eine unsichere Zeit", sagte Klopp in Anspielung auf die finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise. "Wenn Sancho in diesem Sommer nach Liverpool wechseln würde, wäre ich der Überraschteste." Zudem sei er mit der aktuellen Liverpool-Mannschaft sehr zufrieden: "Die Mannschaft ist heiß, gierig, sie braucht keinen Umbruch. Die große Herausforderung wird sein, dass wir den Stamm der Mannschaft halten."

25 für 2025: So könnte der BVB-Kader in fünf Jahren aussehen

Mit Youssoufa Moukoko, Emre Can und Milot Rashica (v. li.) - der <b>SPORT</b>BUZZER gibt einen Einblick, wie der Kader von Borussia Dortmund 2025 aussehen könnte! Zur Galerie
Mit Youssoufa Moukoko, Emre Can und Milot Rashica (v. li.) - der SPORTBUZZER gibt einen Einblick, wie der Kader von Borussia Dortmund 2025 aussehen könnte! ©

Ähnlich äußerte sich auch schon Sebastian Kehl im SPORTBUZZER-Interview. "Richtig ist, dass Jadon einen langfristigen Vertrag hat. Richtig ist auch, dass es im Moment keine konkreten Anfragen für ihn gibt, und dass wir alle nicht wissen, wie sich der Transfermarkt inmitten der Pandemie verändern wird. Wir gehen davon aus, dass Jadon in der nächsten Saison beim BVB spielt, und wir alle wären angesichts der Qualität, die er unserer Mannschaft gibt und angesichts der Unterschiede, die er ausmacht, auch sehr froh darüber", so der Leiter der Lizenzspieler-Abteilung.

Klopp lobt Sancho

Sancho wechselte im Sommer 2017 für 7,84 Millionen Euro aus der Jugendabteilung von Manchester City nach Dortmund. Inzwischen hat er seinen Marktwert laut transfermarkt.de auf 117 Millionen Euro gesteigert. Zahlreiche europäische Größen sollen daran interessiert sein, ihn zu verpflichten. Klopp deutete dennoch an, dass er vorerst keinen Sancho-Wechsel zu einem anderen Klub erwartet: "Jadon ist ein Topspieler, ein junger Spieler, der viel Zeit hat."