17. September 2019 / 11:48 Uhr

Bericht: Manchester United will Transfer von BVB-Star Jadon Sancho - Neuer Anlauf im Sommer

Bericht: Manchester United will Transfer von BVB-Star Jadon Sancho - Neuer Anlauf im Sommer

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wechsel zu Manchester United? Jadon Sancho soll sich im Fokus des Premier-League-Klubs befinden.
Wechsel zu Manchester United? Jadon Sancho soll sich im Fokus des Premier-League-Klubs befinden. © Getty Images
Anzeige

Er ist einer der Stars von Borussia Dortmund: Jadon Sancho präsentiert sich in dieser Saison beim BVB in absoluter Topform. Doch wird es im kommenden Sommer zum Transfer kommen? Laut "ESPN" bereitet Manchester United bereits ein Angebot vor.

Anzeige
Anzeige

Manchester United und Jadon Sancho: Schon seit Monaten kursieren immer wieder Gerüchte um einen Transfer des BVB-Stars in die englische Premier League. Gerade nach den jüngsten Gala-Vorstellungen des Dortmund-Juwels in der englischen Nationalmannschaft (zwei Spiele, zwei Tore, eine Vorlage) und beim BVB (mit fünf Vorlagen bester Vorbereiter der Liga) gerät der erst 19-Jährige immer mehr in den Fokus der europäischen Top-Teams. Laut ESPN soll es nun sogar ein konkretes Interesse von Manchester United geben. So steht Sancho bei den "Red Devils" auf der Transfer-Liste für den kommenden Sommer ganz weit oben.

50 ehemalige BVB-Spieler und was aus ihnen wurde

Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? Zur Galerie
Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? ©
Anzeige

Transfer von BVB-Star Jadon Sancho wohl Teil von Manchester-United-Plan

Nach ESPN-Informationen plant ManUnited-Trainer Ole Gunnar Solskjaer eine England-Offensive für die nächsten Transfer-Fenster. Mit den Zugängen von Harry Maguire, Daniel James und Aaron Wan-Bissaka habe der Champions-League-Sieger von 1999 schon einen Teil seiner Agenda umgesetzt. Sancho und der 22 Jahre alte Leicester-City-Star James Maddisson sollen dann im Sommer folgen, so der angebliche Solskjaer-Plan, um mehr englische Talente bei Manchester United einzusetzen. Zuvor hatte auch der Kicker über ein Manchester-Interesse an Sancho berichtet.

Mehr zu BVB-Star Jadon Sancho

Doch wie realistisch ist ein Sancho-Abgang bei Borussia Dortmund Richtung Manchester? BVB-Sportdirektor Michael Zorc bestätigte erst kürzlich im Rahmen der Amazon-Dokumentation "Inside Borussia Dortmund", dass es im vergangenen Sommer Gespräche zwischen dem Berater von Jadon Sancho und ManUnited gegeben hatte. Allerdings habe dieser verdeutlicht, dass der BVB seinen Star nicht abgeben wollen. Auch Sancho fühlt sich aktuell wohl in Dortmund: "Ich bin überglücklich, hier zu sein", sagte der Flügelstürmer nach dem 4:0-Sieg gegen Bayer Leverkusen.

25 ehemalige Spieler von Manchester United und was aus ihnen wurde

Die größten und bekanntesten Fußballer der Welt nannten das Old Trafford von Manchester United schon ihr Zuhause. Doch was machen Ruud van Nistelrooy, Roy Keane, Wayne Rooney & Co. heute, nach ihrer Zeit bei United? Der <b>SPORT</b>BUZZER blickt auf die Karriere von 50 ManUtd-Legenden. Zur Galerie
Die größten und bekanntesten Fußballer der Welt nannten das Old Trafford von Manchester United schon ihr Zuhause. Doch was machen Ruud van Nistelrooy, Roy Keane, Wayne Rooney & Co. heute, nach ihrer Zeit bei United? Der SPORTBUZZER blickt auf die Karriere von 50 ManUtd-Legenden. ©

Sancho-Transfer: Manchester United müsste BVB wohl hohe Ablöse zahlen

Für einen Transfer im kommenden Sommer müsste das Ablöse-Angebot von Manchester United wohl deutlich über der 100-Millionen-Euro-Marke liegen - schließlich ist das bereits der Marktwert von Sancho laut transfermarkt.de. Laut ESPN lässt ManUnited trotz der jüngsten Vertragsverlängerung des BVB-Talents (bis 2022) nicht locker, was ein einen Transfer betrifft. So dürfte bei den Dortmundern wohl eine erneute Anfrage für Sancho eingehen.

Dortmund ohne Sancho? Der gebürtige Londoner ist aus dem Offensivspiel des BVB kaum wegzudenken. Der im Sommer 2017 für knapp acht Millionen Euro von Manchester City verpflichtete Offensiv-Star steuerte seit seiner Ankunft in Deutschland in 61 Pflichtspielen 17 Tore und 29 Torvorlagen bei. ManCity-Trainer Pep Guardiola ärgert sich noch heute, Sancho abgegeben zu haben. "Er liefert unglaubliche Leistungen ab", schwärmte der Ex-Bayern-Trainer noch im März.

Hier abstimmen: Transfer oder für immer BVB? Wo siehst du die Zukunft von Jadon Sancho?

Mehr anzeigen

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt