16. Dezember 2020 / 13:08 Uhr

Bericht: Top-Klubs aus England beobachten Jamal Musiala - FC Bayern bietet Mega-Gehalt

Bericht: Top-Klubs aus England beobachten Jamal Musiala - FC Bayern bietet Mega-Gehalt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bayern-Talent Jamal Musiala wird offenbar von drei englischen Top-Klubs umworben.
Bayern-Talent Jamal Musiala wird offenbar von drei englischen Top-Klubs umworben. © imago images/ULMER Pressebildagentur/Montage
Anzeige

Bei Jamal Musiala möchte der FC Bayern offenbar kein Risiko eingehen und den im Sommer 2022 auslaufenden Vertrag vorzeitig verlängern. Denn wie die englische Zeitung "Daily Mail" berichtet, beobachten einige Top-Klubs aus der Premier League das Mega-Talent

Anzeige

Jamal Musiala ist der neue Shooting-Star des FC Bayern. Der 17-jährige Mittelfeldspieler kam in dieser Bundesliga-Spielzeit schon zu drei Treffern in acht Spielen. Zudem durfte der englische Juniorennationalspieler bereits im DFB-Pokal und in der Champions League ran. Noch besitzt Musiala einen Vertrag bis Sommer 2022 bei den Münchnern. Das dürfte sich aber schon bald ändern, wie die Sport Bild berichtet.

Anzeige

Dem Bericht zufolge spielt der 17-Jährige eine große Rolle in den Kaderplanungen des deutschen Rekordmeister. Wintertransfers seien demnach ausgeschlossen. Spätestens bis zum 18. Geburtstag des Mittelfeldspielers am 26. Februar wolle der FC Bayern das Mega-Talent mit einem neuen Vertrag ausstatten. Die englische Zeitung Daily Mail nennt dabei auch genaue Zahlen. Musiala soll angeblich als Profi rund sechs Millionen Euro pro Jahr verdienen. Der gebürtige Stuttgarter soll zudem durch Zielvereinbarungen sein Gehalt weiter steigern können.

Mehr vom SPORTBUZZER

Wie wichtig der erst 17-Jährige für die Zukunft des FC Bayern ist, unterstrich Trainer Hansi Flick in den vergangenen Wochen immer wieder. "Er hat enorme Ruhe und Qualität am Ball, er ist im Dribbling und im Eins-gegen-Eins schwer zu stoppen", referierte Flick: "Er muss natürlich körperlich noch etwas zulegen. Aber was fußballerisch zu sehen ist, da kann der FC Bayern München sehr zufrieden sein." Und daher wolle der deutsche Rekordmeister den Mittelfeldspieler auch unbedingt mit einem neuen Vertrag belohnen. Denn offenbar lauern einige englische Top-Klubs schon auf einen Transfer.

Neben Manchester City und Manchester United steht der Junioren-Nationalspieler laut Daily Mail auch beim FC Liverpool auf dem Zettel. Musiala spielte bereits vor seinem Wechsel nach München in England. Erst überzeugte er in der Jugend des FC Southampton, dann machte er beim FC Chelsea auf sich aufmerksam. Doch die Blues konnten das große Talent im Sommer 2019 nicht weiter halten - der Mittelfeldspieler wechselte ablösefrei zunächst in die U17 des FC Bayern. Und jetzt gehört er schon fest zum Profi-Kader.