05. Januar 2020 / 20:45 Uhr

Sorge um Liverpool-Star: James Milner verletzt sich im Derby gegen Everton - Klopp gibt Update

Sorge um Liverpool-Star: James Milner verletzt sich im Derby gegen Everton - Klopp gibt Update

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
James Milner vom FC Liverpool wird von Trainer Jürgen Klopp umarmt, nachdem er verletzt ausgewechselt wurde.
James Milner vom FC Liverpool wird von Trainer Jürgen Klopp umarmt, nachdem er verletzt ausgewechselt wurde. © dpa
Anzeige

Einen der wenigen Top-Stars im Aufgebot des FC Liverpool beim FA-Cup-Spiel gegen den FC Everton hat es erwischt: James Milner musste nach nur neun Minuten verletzt ausgewechselt werden. Die Verletztenliste von Jürgen Klopp wird damit länger.

Anzeige

Die Abwehr-Probleme des FC Liverpool werden immer größer. Im FA-Cup-Spiel gegen den FC Everton (1:0) musste Vize-Kapitän James Milner nach nur neun Minuten vom Feld genommen werden. In einem Zweikampf mit Gegenspieler Theo Walcott hatte sich der 34 Jahre alte Engländer offenbar am Oberschenkel verletzt, er wurde anschließend auf dem Platz behandelt. Sein Blick verriet schnell: es kann nicht weitergehen. Bei seiner Auswechslung - für ihn kam der 19 Jahre alte Debütant Yasser Larouci - wurde der Liverpool-Star von seinem Trainer Jürgen Klopp in den Arm genommen.

Anzeige

Kurz nach dem Spiel gab der deutsche Trainer ein Update: "Er hat Schmerzen. Das heißt, dass es etwas ernsteres ist." Nach Klopp-Aussage soll es sich um eine Muskel-Verletzung handeln.

Mehr vom SPORTBUZZER

Die Sorgen des Welt-Trainers werden also nach dem Derby gegen Stadtrivale Everton noch größer. Vor allem in der Defensive ist es bei den Reds langsam eng. Dejan Lovren und Joel Matip fehlen ohnehin wegen Verletzungen. Weil die Abwehr des amtierenden Champions-League-Siegers derart ausgedünnt ist, hat Klopp zuletzt bereits den bis zuletzt an den VfB Stuttgart ausgeliehenen Innenverteidiger Nathaniel Philipps frühzeitig zurück an die Anfield Road geholt. Der 22-Jährige stand gegen Everton direkt in der Startelf.

50 ehemalige Spieler des FC Liverpool und was aus ihnen wurde

Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! Zur Galerie
Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! ©

Einsatz von Milner in der Champions League gefährdet?

Milner war überhaupt einer der wenigen Top-Stars im Aufgebot des FC Liverpool im Pokal-Spiel - umso bitterer ist es, dass der als Linksverteidiger eingesetzte Routinier sich verletzt hat. Weitere Stammkräfte wie Mohamed Salah oder Roberto Firmino standen gar nicht erst im Kader, Torjäger Sadio Mané saß lediglich auf der Bank. Wie lange Milner ausfällt und ob sogar sein Einsatz in der Champions League gegen Atlético Madrid gefährdet ist, wird sich in den nächsten Tagen zeigen.