16. Juni 2019 / 20:05 Uhr

Bericht: James vor Transfer zu Neapel - Rückkehr des Real-Madrid-Stars zu Carlo Ancelotti?

Bericht: James vor Transfer zu Neapel - Rückkehr des Real-Madrid-Stars zu Carlo Ancelotti?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Unter Carlos Ancelotti (links) spielte James bereits in Madrid und München - kommt nun Neapel dazu?
Unter Carlos Ancelotti (links) spielte James bereits in Madrid und München - kommt nun Neapel dazu? © 2019 Getty Images
Anzeige

Die Zukunft des ehemaligen Bayern-Leihspielers James ist noch immer ungeklärt. Doch italienischen Medienberichten zufolge könnte ein Transfer des Kolumbianers zum SSC Neapel bald in trockenen Tüchern sein. Dort träfe er auf seinen Ex-Coach Carlo Ancelotti.

Anzeige
Anzeige

Kommt es zu einem Wiedersehen zwischen Mittelfeldstar James und seinem ehemaligen Trainer Carlo Ancelotti? Wie der italienische Radiosender CRC berichtet, soll eine Leihe des Kolumbianers zum SSC Neapel näher rücken. Demnach hätten sich James' aktueller Verein Real Madrid und der Klub aus der Serie A bereits auf konkrete Modalitäten geeinigt.

Die Leihe soll dem Bericht zufolge auf eine Saison begrenzt sein und rund zehn Millionen Euro schwer sein. In der Folge bestünde ein Kaufpflicht für Neapel - und nicht wie zuletzt beim FC Bayern, der James zwischen 2017 und dem Ende der jüngst abgelaufenen Saison für 13 Millionen Euro ausgeliehen hatte, nur eine Kaufoption.

Transfersumme noch nicht fix

Bei der Transfersumme nach Ablauf der Leihe gibt es aber offenbar noch Differenzen zwischen den "Königlichen" und dem SSC. Während die Italiener etwa 30 Millionen Euro bezahlen wollen, fordert Real mindestens 40 Millionen Euro. So oder so droht Madrid ein deutlicher Verlust, kam der Kolumbianer doch im Sommer 2014 für satte 75 Millionen Euro von der AS Monaco.

Wie die italienische Gazzetta dello Sport berichtet, hat soll Ausrüster Adidas rund 20 Prozent des Jahresgehalts von etwa 10 Millionen Euro brutto beisteuern. Beim FCB verdiente James noch 13 Millionen Euro brutto - doch aufgrund eines in Italien wohl bald geltenden Steuergesetzes würde er auch bei Neapel etwa 6,5 Millionen Euro netto kassieren.

James Rodriguez: Seine Karriere in Bildern

James Rodriguez spielt seit Sommer 2017 FC Bayern. In seiner jungen Karriere hat der Kolumbianer bereits einige Stationen durchlaufen. Zur Galerie
James Rodriguez spielt seit Sommer 2017 FC Bayern. In seiner jungen Karriere hat der Kolumbianer bereits einige Stationen durchlaufen. ©
Anzeige

James-Zukunft bei Real fast ausgeschlossen

Eine Zukunft von James bei Real scheint jedenfalls nahezu aussichtslos. Vor zwei Jahren floh er vor allem wegen Coach Zinedine Zidane nach München. Und da der Franzose nach zwischenzeitlicher Entlassung mittlerweile wieder auf der Trainerbank sitzt, hat der 27-Jährige kaum Chancen auf einen Stammplatz.

Der FC Bayern hatte unmittelbar nach dem Gewinn des Doubles verkündet, James nach Ablauf der Leihe trotz bestehender Kaufoption in Höhe von 42 Millionen Euro nicht verpflichten zu wollen.

In Neapel würde der Mittelfeldspieler wieder mit Carlos Ancelotti zusammenarbeiten, der sowohl bei Real als auch beim FCB sein Trainer gewesen war.

ANZEIGE: 50% auf Trikotsatz + gratis Fußballtasche! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt