24. März 2021 / 15:07 Uhr

Jan Deters verlängert beim FC Mecklenburg Schwerin

Jan Deters verlängert beim FC Mecklenburg Schwerin

Ben Brümmer
Ostsee-Zeitung
Strahlt nach dem 2:1-Sieg über den FC Anker: Schwerins Verteidiger und Torschütze Jan Deters.
Grund zum Strahlen: Verteidiger Jan Deters (M.) hat dem FC Mecklenburg für zwei weitere Spielzeiten zugesagt. © Johannes Weber
Anzeige

FCM-Urgestein Jan Deters (26) hat seinen Vertrag bei den Landeshauptstädtern um zwei weitere Spielzeiten verlängert.

Anzeige

Große Freude beim FC Mecklenburg Schwerin. Der Fußball-Verbandsligist gab am Mittwoch die Vertragsverlängerung von Jan Deters bekannt. Der 26-Jährige Innenverteidiger wird auch in den kommenden zwei Spielzeiten das Trikot der Landeshauptstädter tragen. „Jan ist für mich einer der absoluten Gewinner der laufenden Saison. Als Leader in der Abwehr, als Organisator von Teamevents, als Kabinen-DJ und natürlich als einer der torgefährlichsten Abwehrspieler der Liga hat er über die Grenzen hinaus auf sich aufmerksam gemacht. Er ist total lernwillig, sodass wir davon ausgehen, dass uns seine Weiterentwicklung noch sehr freuen wird", blickt FCM-Sportdirektor Björn Blechenberg voraus.

Anzeige

Bis auf eine kurze Unterbrechung, in der sich der Defensivspieler für eineinhalb Jahre der Reserve des aktuellen Drittligisten SV Waldhof Mannheim angeschlossen hatte, kickt Deters bereits seit 2000 für die Schweriner. „Wenn man fast alle Abteilungen bei einem Verein durchlaufen hat, dann stellt sich die Frage der Verlängerung fast gar nicht mehr. Es macht Spaß so lange für den FCM aufgelaufen zu sein und deshalb freue ich mich umso mehr, dass wir gemeinsam verlängert haben“, sagt Deters.

Mehr zu Amateurfußball aus MV

Erst vor der aktuell unterbrochenden Saison wurde der Verteidiger aus dem Landesliga-Team des FCM in den Verbandsliga-Kader hochgezogen - mit Erfolg. Als absolute Stammkraft hat der 26-Jährige maßgeblichen Anteil daran, dass seine Mannschaft derzeit Spitzenreiter in der Tabelle ist. In allen acht absolvierten Liga-Partien stand Deters über die gesamte Spieldauer auf dem Platz und konnte dabei drei Treffer erzielen. „Jan ist ein sehr guter Kopfball-Spieler und hat der Mannschaft eine Menge Stabilität bei hohen Bällen und Standards gegeben. Es war schnell klar, dass wir den Jungen halten müssen. Seine Tore in der laufenden Saison sprechen für sich“, lobt Coach Stefan Lau.