13. Januar 2022 / 13:26 Uhr

Jan-Mattes Szalies wechselt zum Osterrönfelder TSV

Jan-Mattes Szalies wechselt zum Osterrönfelder TSV

Jan Claas Harder
Kieler Nachrichten
OTSV-Coach Maik Gabriel, Jan-Mattes Szalies und Ligaobmann Kai Nacken-Hoffmann.
OTSV-Coach Maik Gabriel, Jan-Mattes Szalies und Ligaobmann Kai Nacken-Hoffmann. © hfr
Anzeige

Der 23-Jährige bestritt in der laufenden Spielzeit acht Ligaspiele für den TuS Jevenstedt. Zur kommenden Saison wird sich der Mittelfeldspieler nun dem Osterrönfelder TSV anschließen.

Der OTSV wird für Szalies kein Neuland sein, schließlich kickte er bereits in der Jugend am Bahndamm. Vor der Saison 2015/16 wechselte Szalies von der U17 von Holstein Kiel nach Osterrönfeld. Dort kam er zunächst in der A-Jugend und später im Herrenbereich zum Einsatz, ehe er sich dann im Sommer 2018 dem TuS Jevenstedt anschloss. „Wir kennen ihn gut und man kann durchaus sagen, dass er ein Wunschkandidat ist. Er ist technisch stark und ein sehr gut ausgebildeter Fußballer und durch seine Zeit bei Holstein auch taktisch sehr gut geschult. Darüber hinaus ist er auch ein kluger Kopf und ein ganz feiner Kerl, der mit vielen Spielern meiner Mannschaft befreundet ist“, erklärt OTSV-Coach Maik Gabriel.