17. August 2019 / 01:11 Uhr

Deutscher Trainer muss gehen: Huddersfield feuert Wagner-Nachfolger Siewert

Deutscher Trainer muss gehen: Huddersfield feuert Wagner-Nachfolger Siewert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jan Siewert während seines letzten Spiels als Trainer von Huddersfield Town gegen den FC Fulham.
Jan Siewert während seines letzten Spiels als Trainer von Huddersfield Town gegen den FC Fulham. © dpa / PA Wire
Anzeige

Der englische Zweitligist Huddersfield Town hat sich von seinem deutschen Trainer Jan Siewert getrennt. Der 36-jährige Nachfolger von Schalke-Coach David Wagner konnte nur eines seiner 19 Spiele gewinnen und hatte frühzeitig Teile der Mannschaft gegen sich aufgebracht.

Anzeige

Der englische Zweitligist Huddersfield Town hat sich von seinem deutschen Trainer Jan Siewert getrennt. Dies teilte der Verein am späten Freitagabend nach dem 1:2 gegen den FC Fulham mit. Der 36-Jährige hatte den Posten als Chefcoach im Januar vom damals zurückgetretenen David Wagner übernommen.

Anzeige

Diese Deutschen spielen in der Premier League

Leroy Sané, Moritz Leitner und Mesut Özil gehören zum deutschen Premier-League-Kontingent. Doch welche ihrer Landsleute sind noch in Englands Oberhaus am Ball? Zur Galerie
Leroy Sané, Moritz Leitner und Mesut Özil gehören zum deutschen Premier-League-Kontingent. Doch welche ihrer Landsleute sind noch in Englands Oberhaus am Ball? ©

Huddersfield auch in der 2. Liga ohne Sieg - Siewert-Nachfolger noch unbekannt

In seiner Amtszeit konnte Siewert nur einen einzigen Sieg feiern, 15 seiner 19 Spiele gingen verloren. Im Schnitt holte der 36-Jährige mit den Terriers nur 0,3 Punkte pro Spiel. Schon im April war in England von einem Zerwürfnis zwischen Siewert und weiten Teilen der Mannschaft die Rede gewesen.

Mehr zu Huddersfield

Unter anderem wurde Siewert von seinem Mittelfeld-Profi Philip Billing kritisiert, der im Sommer zum AFC Bournemouth in die Premier League gewechselt war. "Er ist speziell. Echte deutsche Mentalität. Ein bisschen seltsam. Er kam zu uns, als hätte er fünfmal die Premier League gewonnen", sagte Billing. "Ich glaube, die meisten Leute haben nach einer Woche den Respekt vor ihm verloren. Die Leute konnten sehen, dass etwas nicht stimmt."

Saison 2019/20: Das sind die Sommer-Transfers der Bundesligisten

Thorgan Hazard, Lucas Hernández, Hannes Wolf un Julian Brandt - nur vier Spieler, die in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen werden. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Sommertransfers der deutschen Erstligisten! Zur Galerie
Thorgan Hazard, Lucas Hernández, Hannes Wolf un Julian Brandt - nur vier Spieler, die in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen werden. Der SPORTBUZZER zeigt die Sommertransfers der deutschen Erstligisten! ©

Den Abstieg aus der Premier League konnte der frühere Reserve-Coach von Borussia Dortmund nicht mehr verhindern. Nach drei Spielen ist Huddersfield in der zweitklassigen Championship noch ohne Sieg. Im Ligapokal kam zudem das frühe Aus gegen den Drittligisten Lincoln City. Über einen Nachfolger machte der Verein noch keine Angaben.