30. März 2020 / 13:19 Uhr

Japanische Medien: Neuer Olympia-Termin für 2021 fix

Japanische Medien: Neuer Olympia-Termin für 2021 fix

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Olympischen Spiele sollen laut NHK am 23. Juli beginnen.
Die Olympischen Spiele sollen laut "NHK" am 23. Juli beginnen. © imago images/ZUMA Wire
Anzeige

Das ging schneller als erwartet: Der neue Start-Termin der verschobenen Olympischen Spiele soll bereits feststehen. Wie japanische Medien übereinstimmend berichtet, werden die Spiele Ende Juli 2021 eröffnet.

Anzeige

Die wegen der Corona-Pandemie verschobenen Olympischen Spiele in Tokio sollen am 23. Juli kommenden Jahres eröffnet werden. Auf diesen Termin einigten sich das Internationale Olympische Komitee, die Stadt Tokio und der japanische Staat, wie japanische Medien am Montag nach einer Exekutivsitzung des OK in Tokio berichteten. Schon am Sonntag berichtete die Zeitung New York Times über das angebliche neue Start-Datum. Die Sommerspiele sollten eigentlich vom 24. Juli bis 9. August dieses Jahres stattfinden, die Eröffnung der Paralympics war für 25. August geplant gewesen.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Die Spielen waren vor einer Woche wegen der grassierenden Coronavirus-Pandemie ins nächste Jahr verlegt worden. Die zentralen Fragen rund um die beispiellose Verschiebung des größten Sportereignisses der Welt soll eine Krisengruppe beantworten. In einer Telefonferenz am Dienstag hatte IOC-Boss Thomas Bach, der wegen seines lange zögerlichen Verhaltens mit Blick auf eine Olympia-Verschiebung stark unter Druck geraten und schaft kritisiert worden war, erklärt: "Den Zeitrahmen haben wir noch nicht diskutiert. Das werden die Koordinierungskommission und das Organisationskomitee machen."

Das IOC und Japan als Gastgeberland haben die Olympischen Spiele in Tokio wegen der Coronavirus-Pandemie verschoben. Der SPORTBUZZER hat dazu internationale Pressestimmen gesammelt. Zur Galerie
Das IOC und Japan als Gastgeberland haben die Olympischen Spiele in Tokio wegen der Coronavirus-Pandemie verschoben. Der SPORTBUZZER hat dazu internationale Pressestimmen gesammelt. ©

Die Meldung über den neuen Termin kommt kurz nach einer Pressekonferenz des Organisationskomitees der Olympischen Spiele. Der Präsident, Yoshiro Mori, hatte auf dieser noch gesagt, dass er noch in dieser Woche mit einem Gespräch mit Boss Bach rechne. Bei Beratungen zwischen dem IOC und dem Organisationskomitee seien sowohl Frühjahr wie auch Sommer angesprochen worden. Man werde nach Abwägung der Vor- und Nachteile eine Entscheidung treffen, so Mori. Die Entscheidung ist nun offenbar gefallen.