23. März 2020 / 16:36 Uhr

Jedes Spiel ein Heimspiel: Leipziger Fußballverband startet "Stay@Home-Cup 2020"

Jedes Spiel ein Heimspiel: Leipziger Fußballverband startet "Stay@Home-Cup 2020"

Antje Henselin-Rudolph
Leipziger Volkszeitung
Eine Sony Playstation 4 Pro Spielekonsole wird mit Hilfe eines Controllers am 08.11.2016 bei einem PS4 Pro-Premieren-Event in Berlin getestet. Die Teams von Sony Interactive Entertainment Deutschland, Sony Electronics und ToLL Relations haben die neue Hardware in der Bundeshauptstadt präsentiert. Foto: Rainer Jensen/dpa Foto: Rainer Jensen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Statt den Ball am Fuß haben die Teilnehmer des "Stay@Home-Cups" den Controller in der Hand. © dpa
Anzeige

Kicken auf dem grünen Rasen? Dank Corona-Pandemie ist das im Moment bloßer Wunschtraum. Virtuell kann dagegen nach Herzenslust Fußball gespielt werden. Leipzigs Fußballverband nimmt den Ball auf und startet ein Turnier auf der PlayStation.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. #StayAtHome bzw. #BleibZuHause ist angesichts der grassierenden Corona-Pandemie das Gebot der Stunde. Mannschaftssportler sind damit, bezogen auf ihr Hobby, zur Untätigkeit verdammt. Der Fußballverband der Stadt Leipzig (FVSL) will nun aus der Not eine Tugend machen und ruft zur Teilnahme an seinem bisher größten eSport-Turnier auf. Bis zum 30. März können sich SpielerInnen für den "Stay@Home-Cup 2020" anmelden. Gespielt wird Fifa20 auf der heimischen PlayStation im Modus "Ultimate Team". Einzige Voraussetzung: Wer dabei sein will, muss mindestens 14 Jahre alt sein.

Virtuell angepfiffen wird am 1. April. Zunächst müssen sich die Teilnehmer in einer Gruppenphase bewähren. "Wir wollen mit Gruppen zu je zehn Spielern beginnen. Dabei tritt jeder gegen jeden an", erläutert Chris Rohde, eSports-Verantwortlicher des FVSL. Ob sich dieser Plan so halten lässt und die anschließende KO-Phase mit dem Achtel- oder dem Viertelfinale beginnt, entscheidet sich erst mit Meldeschluss. "Dann werden wir sehen, wie viel Leute mitmachen und danach die Gruppen zusammenstellen." Stand Montagnachmittag (16:30 Uhr) hatten sich bereits 58 Zocker angemeldet.

Mehr zum Thema

Rohde wird den Turnierablauf organisieren. Jeder Spieler muss mit der Anmeldung unter anderem seine Mailadresse und seinen Profilnamen auf der Konsole angeben. "Wir versenden zum Start einen Spielplan an alle. Die Teilnehmer haben dann anderthalb Wochen Zeit, sich individuell zu finden und die Gruppenspiele gegeneinander auszutragen." Eine Übertragung auf den persönlichen Twitch- oder YouTube-Kanälen der Zocker ist dabei ausdrücklich erwünscht.

Klick: Mehr Infos und Anmeldung hier!

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt