30. Dezember 2019 / 20:39 Uhr

Jeff Salpeter wechselt zurück zu Grün-Weiß Golm

Jeff Salpeter wechselt zurück zu Grün-Weiß Golm

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jeff Salpeter verlässt den Ludwigsfelder FC, will aber seine Laufbahn fortsetzen.
Nach einem halben Jahr wieder an Bord bei Grün-Weiß Golm: Jeff Salpeter. © Julius Frick
Anzeige

Landesklasse West: Der Tabellenzweite kann mit dem erfahrenen Angreifer seinen vierten Winterzugang vermelden.

Bereits Mitte Dezember wurde bekannt, dass Jeff Salpeter den Oberligisten Ludwigsfelder FC nach nur einem halben Jahr und drei Toren in elf Spielen wieder verlässt. „Ich bekomme Arbeit, Sport und Familie nicht mehr unter einen Hut“, berichtete der gelernte Altenpfleger damals: „Bis Oktober konnte ich noch regelmäßig trainieren, aber danach ist der berufliche Aufwand gestiegen, ich konnte meine Termine nicht mehr koordinieren.“ Für den Verein aus der Autobauerstadt schnürte er bereits von 2015 bis 2017 seine Schuhe.

Anzeige

In Bildern: Das sind die wichtigsten Winter-Transfers Brandenburgs 2019/20.

Die Sportbuzzer-Wechselbörse Zur Galerie
Die Sportbuzzer-Wechselbörse ©

Nun wurde sein neuer Verein bekannt – und auch der ist kein Unbekannter in der Vita des 32-Jährigen. Denn mit Grün-Weiß Golm kehrt Salpeter zu dem Klub zurück, der nach seinem ersten Abschied aus Ludwigsfelde sein Anlaufpunkt war. Den Zweiten der Landesklasse West freut es, in der Rückserie auf einen erfahrenen und torsicheren Angreifer bauen zu können: "Ich freue mich unglaublich, dass er wieder zurückgekehrt ist", sagt sein Trainer Robert Stielow, "er zählte in den letzten Spielzeiten immer wieder zu den besten Stürmern der Liga und hat uns mit vielen einzigartigen Toren begeistert. Ich freue mich jetzt auf mehr davon."

Schon in den zwei Jahren bei den Randpotsdamern gelangen ihm 23 (Platz 1) beziehungsweise 19 Tore (Platz 2) in der gesamten Saison. "Mit seiner Präsenz auf dem Platz ist er immer wieder ein entscheidender Faktor für unseren Erfolg der letzten Jahre gewesen", freut sich Stielow.

Aktuelles aus der Landesklasse West

Der Offensivakteur, der aus Graal-Müritz kommt, ist im Havelland eine feste Größe: Er spielte auch schon für die SG Michendorf, Babelsberg 74 und Stahl Brandenburg. Für die Grün-Weißen ist Salpeter Neuzugang Nummer vier – zuvor konnten bereits Enver Akis, Armand Ligouis und Fritz Panek geholt werden. "Auch in Abwesenheit war er immer ein Teil unserer Golmer Familie und so ist es schön, dass er wieder zurückgekehrt ist", erklärt der Übungsleiter der Grün-Weißen.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.