25. August 2019 / 07:50 Uhr

Wie geht es weiter für Jerome Boateng beim FC Bayern? Trainer Kovac hält sich zurück: "Transferfenster ist offen"

Wie geht es weiter für Jerome Boateng beim FC Bayern? Trainer Kovac hält sich zurück: "Transferfenster ist offen"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bleibt Jerome Boateng beim FC Bayern? Trainer Nico Kovac lässt Raum für Spekulationen. 
Bleibt Jerome Boateng beim FC Bayern? Trainer Nico Kovac lässt Raum für Spekulationen.  © imago images / Philippe Ruiz
Anzeige

Jerome Boateng fehlte laut Trainer Niko Kovac krankheitsbedingt beim 3:0-Auswärtssieg des FC Bayern auf Schalke. Hat der Innenverteidiger noch eine Zukunft beim deutschen Rekordmeister?

Anzeige
Anzeige

Wie geht es weiter für Jerome Boateng beim FC Bayern?

Am Samstagabend beim 3:0-Auswärtssieg gegen den FC Schalke 04 stand der Weltmeister nicht im Münchner Kader. Bayern-Coach Niko Kovac erklärte: "Der Jerome ist krank." In der Sommerpause wurde bislang heftig über einen Abgang des Innenverteidigers spekuliert, denn gerade nach der vergangenen Saison standen die Zeichen schon auf Abschied. Boateng reiste nach der gewonnenen Meisterschaft, die er auf der Ersatzbank verfolgte, etwa lieber zu einer Hochzeit anstatt mit der Mannschaft zu feiern.

Mehr vom FC Bayern

Boateng will es sich noch mal beweisen - beim FC Bayern?

Auch sportlich schien der 30-Jährige nach den Münchner Verpflichtungen von Lucas Hernandez und Benjamin Pavard verzichtbar. Zumal Kovac in der Innenverteidigung zudem fest mit Nationalspieler Niklas Süle plant. Zwar entschuldigte sich Boateng unlängst für sein lustloses Verhalten zum Ende der vergangenen Saison und erklärte, er könne sich "klar vorstellen, dass es auch beim FC Bayern weitergehen kann", um es sich selbst noch mal zu beweisen ("Ich möchte noch einmal meine Klasse nachweisen nach den Enttäuschungen dieser Saison und zeigen, dass ich zu den drei Top-Innenverteidigern der Welt gehöre"), allerdings lassen die Aussagen von Coach Kovac am Samstagabend Raum für Spekulationen.

FC Bayern in Noten: Die Einzelkritik zum Sieg beim FC Schalke 04

Dank Robert Lewandowski hat der FC Bayern den ersten Sieg der Bundesliga-Saison eingefahren. Der Rekordmeister gewann bei den Debüts der Neuzugänge Lucas Hernandez, Philippe Coutinho und Ivan Perisic beim FC Schalke 04. Zur Galerie
Dank Robert Lewandowski hat der FC Bayern den ersten Sieg der Bundesliga-Saison eingefahren. Der Rekordmeister gewann bei den Debüts der Neuzugänge Lucas Hernandez, Philippe Coutinho und Ivan Perisic beim FC Schalke 04. ©
Anzeige

Boateng-Abgang beim FC Bayern? "Transferfenster ist offen"

"Wir sind beim FC Bayern und der Konkurrenzkampf ist jedes Jahr hoch. Was noch passiert, kann ich nicht sagen", sagte der 47-Jährige allgemein, um anschließend, explizit nach der Personalie befragt, auf Boateng einzugehen: "Er ist Teil dieser Mannschaft", so der Kroate vielsagend. Aber: "Das Transferfenster ist bis zum 2. September offen." Verlässt nach Mats Hummels in diesem Sommer also ein weiterer ehemaliger deutscher Nationalverteidiger den Klub?

Swagger Jérôme Boateng: Sein Style in Bildern

Gerade dann, wenn Jérôme Boateng nicht auf dem Platz stehen kann, zeigt er sich oft in extravaganten Outfits in und um die Münchner Allianz-Arena. Zur Galerie
Gerade dann, wenn Jérôme Boateng nicht auf dem Platz stehen kann, zeigt er sich oft in extravaganten Outfits in und um die Münchner Allianz-Arena. ©

Bayern-Trainer Kovac: "Ich weiß nicht, was passieren wird"

"Ich weiß nicht, was passieren wird. Von daher brauchen wir über gar nichts spekulieren", erklärte Kovac eher zurückhalten und ohne sich komplett zu seinem Profi zu bekennen. Am Samstag wurde Boateng von türkischen Medien mit Fenerbahce Istanbul in Verbindung gebracht, deutsche Medien ordneten diese Meldung allerdings als unwahrheitsgemäß ein. Rund eine Woche hätte er noch, um den Klub zu verlassen...

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt