29. März 2019 / 10:53 Uhr

Bericht: Jerome Boateng vor Abschied im Sommer beim FC Bayern München

Bericht: Jerome Boateng vor Abschied im Sommer beim FC Bayern München

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
In dieser Saison saß Jerome Boateng beim FC Bayern München vermehrt auf der Bank. Sein Abschied soll laut SZ-Informationen sicher sein.
In dieser Saison saß Jerome Boateng beim FC Bayern München vermehrt auf der Bank. Sein Abschied soll laut "SZ"-Informationen sicher sein. © imago/DeFodi
Anzeige

Der FC Bayern München hat mit Benjamin Pavard und Lucas Hernandez bereits namhafte Neuzugänge für die Verteidigung zur kommenden Saison verpflichtet: Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" soll den FCB aber nun ein Weltmeister verlassen: Dass sich der FC Bayern und Jerome Boateng im Sommer trennen, sei bereits sicher.

Verlässt ein Weltmeister den FC Bayern München? Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung soll bereits sicher sein, dass Jerome Boateng den FC Bayern im kommenden Sommer verlässt. Der 30-Jährige spielt bereits seit 2011 beim deutschen Rekordmeister und absolvierte 173 Spiele in der Verteidigung der Münchner. Boateng, Weltmeister 2014 mit Deutschland nach einem überragenden Auftritt im Finale gegen Lionel Messi und Co., könnte damit ein Opfer der lange angekündigten Transfer-Offensive des FCB sein. Mit Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart (35 Millionen Euro Ablöse) und Lucas Hernandez von Atlético Madrid (80 Millionen Euro) wurden bereits zwei Verteidiger für die kommende Saison verpflichtet.

Anzeige

Von Dembélé bis Kroos - Das sind die teuersten Transfers der Bundesliga-Geschichte

Von Dembélé, über De Bruyne und Hernández, bis hin zu Kroos - das sind die teuersten Transfers der Bundesliga-Geschichte! Zur Galerie
Von Dembélé, über De Bruyne und Hernández, bis hin zu Kroos - das sind die teuersten Transfers der Bundesliga-Geschichte! © dpa

Transfer von Jerome Boateng im Sommer: Ziel noch offen

Wohin es Boateng nach Saisonende ziehen wird, sei laut dem SZ-Bericht allerdings noch unklar. Bereits im vergangenen Sommer-Transferfenster rankten sich Gerüchte um einen möglichen Wechsel des Bayern-Stars, der von Bundestrainer Joachim Löw aus der Nationalmannschaft aussortiert wurde. Boateng selbst bestätigte danach sogar offen Gespräche mit Manchester United und Paris Saint-Germain um den deutschen Trainer Thomas Tuchel.

Mehr zum FC Bayern

Jerome Boateng erlebt beim FCB aktuell eine durchwachsene Saison. Von 26 möglichen Bundesliga-Partien absolvierte der Deutsche nur 17. Immer öfter mussten Boateng und Innenverteidiger-Kollege Mats Hummels für den neuen Stamm-Innenverteidiger Niklas Süle, der beide auch in der DFB-Elf verdrängt hat, auf der Bank Platz nehmen.

Bemüht sich der FC Bayern noch um Matthijs de Ligt?

Die Süddeutsche greift auch einen Bericht der spanischen Mundo Deportivo auf. Die spanische Zeitung meldete zuletzt, dass der FC Bayern auch an dem 19 Jahre alten Supertalent Matthijs de Ligt von Ajax Amsterdam interessiert sei. Sollte sich der FCB tatsächlich auch noch um den Ajax-Spieler bemühen, der bereits mit dem FC Barcelona über einen Transfer einig sein soll, sei dies laut SZ ein "unmissverständliche Signal" an Hummels und Boateng.

Hier abstimmen: Jerome Boateng soll den FC Bayern im Sommer verlassen - Deine Meinung?

Mehr anzeigen