08. Dezember 2021 / 11:23 Uhr

Jetzt könnte es schnell gehen! RB Leipzig vor Verpflichtung von Tedesco

Jetzt könnte es schnell gehen! RB Leipzig vor Verpflichtung von Tedesco

Guido Schäfer / Antje Henselin-Rudolph
Leipziger Volkszeitung
Tede (1)
Domenico Tedesco könnte RB Leipzig übernehmen. © Getty Images
Anzeige

Auf der Suche nach einem Nachfolger für den am Sonntag geschassten Cheftrainer Jesse Marsch ist RB Leipzig offenbar zeitnah fündig geworden. Mehrere Medien meldeten am Mittwoch, dass der Bundesligist unmittelbar vor der Verpflichtung von Domenico Tedesco steht.

Leipzig. Geht jetzt alles doch ganz schnell bei RB Leipzig? Nachdem Interimscoach Achim Beierlorzer am Montag noch gesagt hatte, es sei besprochen, dass er bis zur Winterpause auf der Bank der Roten Bullen sitzt, übernimmt der Nachfolger von Jesse Marsch nun möglicherweise doch früher. Nach übereinstimmenden Medienberichten steht Domenico Tedesco kurz vor einer Vertragsunterschrift beim Bundesligisten, der sich am Dienstagabend mit einem 2:1-Erfolg gegen Manchester City das Überwintern in der Europa League sicherte. Nach LVZ-Informationen sind diese Berichte zutreffend.

Anzeige

Keine kleine Lösung

Seit 2016 ist Tedesco im Besitz der Fußballlehrer-Lizenz. Er erwarb sie als Lehrgangsbester. Mit ihm auf der Schulbank saßen unter anderem Julian Nagelsmann, Alexander Blessin und die aktuelle Trainerin der RB-Frauen, Katja Greulich.

Es ist nur auf den ersten Blick eine kleine Lösung. Bei 1,70 Metern, die der neue Cheftrainer der Roten Bullen misst. Wer hinter die Kulissen schaut, kommt nicht umhin festzustellen, dass da ein kleiner Großer ante portas steht. Sprachen-Genie Tedesco (spricht fünf Sprachen fließen) bringt Vieles mit zum irrlichternden deutschen Vize-Meister, hat seinen Werkzeugkasten auf seinen Station beim VfB Stuttgart (Nachwuchs), in Hoffenheim (Nachwuchs), Aue (2017 Retter der Zweitliga-Zugehörigkeit ), auf Schalke (Vize-Meister 2018) und bei Spartak Moskau (Vize 2021) gut gefüllt.

In Aue mussten sie ihn im Sommer 2017 schweren Herzens gen Gelsenkirchen ziehen lassen, wurden seitdem nicht mehr so richtig glücklich mit ihren wechselnden Besetzungen auf der Trainerbank. Aues Imperator Helge Leonhardt verdrückte bei Tedescos Abschied Tränen, gelobte ewige Dankbarkeit und kassierte von den Königsblauen eine der höchsten Ablösen der Auer Club-Historie.

Anzeige

Schon gegen Gladbach auf der Bank?

Tedescos Bundesliga-Erstlingswerk stieg im Sommer 2017 auf Schalke gegen, ja, RB Leipzig. Die Hasenhüttler drückten, hatten eine Ballbesitz-Quote von nahezu 75 Prozent - und verloren 0:2. Schalkes Tedesco-Fußball war kein schöner, hatte das Machbare zum Inhalt. Aus guten Gründen: Mit Guido Burgstaller und Co. war rasend schneller Offensiv-Fußball nicht möglich. Die Ergebnisorientierten holten sensationell die Vize-Meisterschaft. In der zweiten Saison wollten sie erfolgreich und schön spielen. Ging mehr als schief. Diverse Verletzungen und Niederlagen später stand S04 auf Platz 14 in der Bundesliga. Nach einem 0:7 bei Manchester City entließ Tedesco-Fan Joachen Schneider im März 2019 den Cheftrainer.

Dass Schneider vom Können des Trainers überzeugt war, zeigt die Tatsache, das er ihn ein paar Monate später zurückholen wollte. Bei Spartak Moskau sorgte Tedesco für Aufsehen, holte in der abgelaufenen Saison die Vize-Meisterschaft. Weil er seine Familie vermisste, kehrte er Moskau den Rücken. "Das war die schwerste Entscheidung in meiner Karriere." Der 36-Jahrige hat seitdem vier Offerten ausgeschlagen. Unter anderem eine vom verhinderten Big-City-Club Hertha BSC.

Jetzt also RB Leipzig. Die Rasenballer werden diese so wichtige Personalie kurzfristig öffentlich machen. Möglicherweise sitzt der kleine, große und junge Mann schon beim Heimspiel gegen Gladbach (Sonnabend, 15.30 Uhr) auf der Bank.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.