29. November 2018 / 12:44 Uhr

JFV Bremen mit Nullnummer bei der SG Findorff

JFV Bremen mit Nullnummer bei der SG Findorff

Karsten Hollmann
Weser-Kurier
Trotz einiger ausgelassener Chancen konnte JFV-Coach Luis Leonor mit dem =.0 gegen die SG Findorff leben.
Trotz einiger ausgelassener Chancen konnte JFV-Coach Luis Leonor mit dem =.0 gegen die SG Findorff leben. © Christian Kosak
Anzeige

"Letztlich geht das Ergebnis in Ordnung", so JFV-Coach Leonor

Anzeige
Anzeige

„Ich glaube, dass wir noch den ganzen Tag hätten weiterspielen können, ohne dabei ein Tor zu erzielen“, stellte Luis Serrano Leonor, Trainer der A-Junioren des JFV Bremen, nach dem 0:0 gegen die SG Findorff fest. Möglichkeiten zum Siegtor für die Gastgeber waren aber durchaus vorhanden.

Die beiden größten Gelegenheiten für die Hausherren verbuchte Ali Abed Alhady. Bereits nach zehn Minuten kam dieser aus zwei Metern frei zum Schuss. „Ali hat den Ball aber bestimmt 20 Meter über das Tor geschossen. Wie er das gemacht hat, weiß ich auch nicht“, teilte Serrano Leonor mit. Nach dem Wiederanpfiff tauchte Ali Abed Alhady dann noch einmal alleine vor Findorffs Schlussmann Aljoscha Kayser auf. Doch erneut bugsierte der Offensivmann das Leder über die Querlatte.

Matteo Müller scheiterte außerdem noch einmal aus aussichtsreicher Position an Kayser. „Es ist sehr schade, dass sich meine Spieler nicht für ihre Bemühungen belohnt haben“, bedauerte Luis Serrano Leonor.

Die Gäste verzeichneten aber ebenfalls eine hochkarätige Möglichkeit. Sekunden vor dem Pausenpfiff bewahrte JFV-Torsteher Batuhan Celik seine Farben mit einer Glanzparade vor einem möglichen Rückstand. „Da hat jeder gedacht, dass der Ball reingeht“, versicherte Leonor. Der junge Keeper aus dem Geburtsjahrgang 2003 habe zwar nicht viel zu tun bekommen, sei dann aber stets zur Stelle gewesen, so der Coach.

Ansonsten rieben sich die beiden Mannschaften in vielen Zweikämpfen im Mittelfeld auf. „Letztlich geht das 0:0 auch schon in Ordnung“, meinte Luis Serrano Leonor.

Mehr aus der Bremer Amateurszene
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN