20. Juni 2018 / 12:04 Uhr

Bundestrainer Joachim Löw posiert für Fotos am Strand von Sotschi

Bundestrainer Joachim Löw posiert für Fotos am Strand von Sotschi

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der Stress prallt ab: So cool posiert Jogi Löw am Strand von Sotschi.
Der Stress prallt ab: So cool posiert Jogi Löw am Strand von Sotschi. © dpa/Montage
Anzeige

Nach dem verpatzten WM-Auftakt gegen Mexiko steht die deutsche Nationalmannschaft vor der zweiten Gruppenpartie am Samstag gegen Schweden unter enormem Druck. Anzusehen ist dieser Bundestrainer Joachim Löw nicht: Am Mittwochmorgen schlenderte der Coach gemütlich am Strand von Sotschi entlang, posierte cool für die Kamera und machte Selfies mit Fans.

Anzeige
Anzeige

Nach dem verpatzten WM-Auftakt beim 0:1 am vergangenen Sonntag gegen Mexiko steht die deutsche Nationalmannschaft am Samstag gegen Schweden vor dem ersten "WM-Endspiel". Im Fall einer Niederlage könnte das DFB-Team wohl schon nach dem zweiten Spiel die Koffer packen - es wäre das erste WM-Vorrundenaus für den amtierenden Weltmeister. Vor dem zweiten Gruppenspiel in Sotschi lastet also enormer Erfolgsdruck auf der Mannschaft. Eigentlich.

An Bundestrainer Joachim Löw scheint der Stress aber abzuprallen: Mit einem Lächeln im Gesicht und einer coolen Sonnenbrille schlenderte Löw am Mittwoch vor dem Teamhotel "Radisson Blu Paradise" an Sotschis Strand über die Strandpromenade - und posierte lässig für die Kameras von Fans und Fotografen.

Die besten Bilder der Jogi-Show am Strand von Sotschi findet ihr hier. Klickt euch durch!

Stress vor dem ersten WM-Endspiel gegen Schweden? Nicht mit Jogi Löw!

Der Stress prallt ab: So cool posiert Jogi Löw am Strand von Sotschi. Zur Galerie
Der Stress prallt ab: So cool posiert Jogi Löw am Strand von Sotschi. ©
Anzeige

Später am Vormittag stand dann noch eine Trainingseinheit mit der Mannschaft an. Am Samstag trifft die Nationalmannschaft in Sotschi um 20 Uhr auf Schweden. Am 27. Juni um 16 Uhr bestreitet Jogis Elf dann das letzte Gruppenspiel gegen Südkorea.

Schafft Deutschland es noch ins Achtelfinale?

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt