29. September 2020 / 08:44 Uhr

Jochen Breyer über Trainersuche bei Schalke 04: Trotz Rangnick-Absage - er wäre der Hauptgewinn

Jochen Breyer über Trainersuche bei Schalke 04: Trotz Rangnick-Absage - er wäre der Hauptgewinn

Jochen Breyer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die perfekte Lösung? SPORTBUZZER-Kolumnist Jochen Breyer plädiert für Ralf Rangnick als Nachfolger von David Wagner beim FC Schalke.
Die perfekte Lösung? SPORTBUZZER-Kolumnist Jochen Breyer plädiert für Ralf Rangnick als Nachfolger von David Wagner beim FC Schalke. © Getty Images, Montage
Anzeige

Ralf Rangnick hat als Nachfolger von David Wagner als Trainer eigentlich schon abgesagt. Dennoch meint der SPORTBUZZER-Kolumnist, dass er der richtige Mann für den Neuaufbau beim FC Schalke wäre. Seine strategischen Fähigkeiten habe er bei anderen Stationen bereits bewiesen.

Anzeige

Wäre der FC Schalke 04 ein Wasserfahrzeug, wie genau würde es aussehen? Zugegeben, eine etwas absurde Frage, doch sie könnte bei der Entscheidung, wie Schalke sich aufstellen will, eine nicht unwichtige Rolle spielen. Denn: Ralf Rangnick hat neulich metaphorisch beschrieben, wie er sich seinen neuen Klub vorstellt: „Es braucht im ultraschnellen Fußball kurze Entscheidungswege, du musst ein Schnellboot sein, kein Frachter.“

Anzeige

Schalke ein Schnellboot? Wohl kaum. Ein Frachter? Schon eher. Mit diversen (finanziellen) Lecks und in (sportlicher) Seenot. Rangnick will sich das eigentlich nicht antun – zumindest nicht als Trainer.

Mehr vom SPORTBUZZER

Dennoch wäre er für Schalke ein Hauptgewinn. Er bringt die nötige Autorität als erfahrener Steuermann mit, die nach turbulenten Monaten zunehmend seekranke Besatzung auf dem S04-Kahn in den Griff zu kriegen – und kann nach den vielen Irrfahrten einen klaren Kurs für die Zukunft vorgeben. Das hat er in Hoffenheim und Leipzig bewiesen. Einziges Problem: Woher das Geld für den teuren Kapitän und neue Besatzungsmitglieder nehmen? Rangnick hat gezeigt, dass er Vereine entwickeln kann, doch hatten ihm die Reeder (Hopp, Mateschitz) auch immer ein großes Budget zur Verfügung gestellt.



Natürlich würde Rangnick die Kommandogewalt auf der Brücke beanspruchen, als Sportchef- oder Vorstand. „Wenn ich zurückblicke auf die letzten 35 Jahre, war ich am erfolgreichsten, wenn ich mehr sein konnte als Trainer: Entwickler, Baumeister.“ Das könnte Schalke Hoffnung machen: dass Ralf, der Baumeister, Lust hat, Aufbauarbeit zu leisten. Wo ginge das besser als auf der prominentesten Großbaustelle der Liga?

Immer dienstags wechseln sich Bestsellerautor Ronald Reng, der Ex-Schiedsrichter und heutige Motivationscoach Babak Rafati, Sky-Kommentator Wolff Fuss und Jochen Breyer, Moderator des ZDF-„Sportstudios“, mit Meinungsbeiträgen ab. Sie sind alle Kolum­nisten des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND), zu dem auch der SPORTBUZZER gehört.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!