28. Januar 2023 / 16:55 Uhr

Jordan Larsson fehlt bei Schalke-Training: Offensivspieler vor Wechsel zum FC Kopenhagen

Jordan Larsson fehlt bei Schalke-Training: Offensivspieler vor Wechsel zum FC Kopenhagen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jordan Larsson steht vor einem Wechsel zum FC Kopenhagen.
Jordan Larsson steht vor einem Wechsel zum FC Kopenhagen. © IMAGO/RHR-Foto (Montage)
Anzeige

Die Zeichen zwischen Bundesliga-Schlusslicht FC Schalke 04 und Offensivspieler Jordan Larsson stehen auf Trennung. Der 25-Jährige fehlte am Samstag beim Training des Revierklubs, befindet sich aktuell in Gesprächen mit dem FC Kopenhagen über einen Leih-Transfer.

Offensivspieler Jordan Larsson hat beim Training des FC Schalke 04 gefehlt und steht vor einem Wechsel zum FC Kopenhagen. Der Sohn des früheren schwedischen Ausnahmefußballers Henrik Larsson befindet sich in Gesprächen mit dem dänischen Klub. Der 25-Jährige war erst im Sommer nach Gelsenkirchen gewechselt, überzeugte dort bislang aber nicht. Medienberichten zufolge soll der Schwede verliehen werden.

Anzeige

Larsson kam in elf Bundesliga-Spielen beim Tabellenletzten zum Einsatz, spielte fünfmal von Beginn an und erzielte kein Tor. Auf Schalke besitzt er noch einen Vertrag bis 2025.

Zum Abschlusstraining des Teams von Trainer Thomas Reis vor der Partie gegen den 1. FC Köln (Sonntag, 15:30 Uhr/DAZN) kamen am Samstag viele Fans ins alte Parkstadion. Rund um die Übungseinheit wurde ein mithilfe von Fan-Spenden restaurierter Flutlichtmast der Fußball-Kultstätte eingeweiht.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis