10. Januar 2021 / 16:21 Uhr

Jörn Rehfeldt wechselt zur SG Rodenberg und will mit ihr in die Kreisliga aufsteigen

Jörn Rehfeldt wechselt zur SG Rodenberg und will mit ihr in die Kreisliga aufsteigen

Daniel Kultau
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
ArticleTeaser_34157
Wieder vereint: Jörn Rehfeldt (links) und SG-Trainer Sandy Röhrbein arbeiteten bereits beim MTV Rehren A/R zusammen. © pr.
Anzeige

Die SG Rodenberg aus der 1. Kreisklasse hat einen neuen Stürmer. Jörn Rehfeldt kommt vom MTV Rehren A/R und hat große Ziele.

Anzeige

Die SG Rodenberg aus der 1. Kreisklasse hat mit Jörn Rehfeldt einen weiteren Spieler verpflichtet. Der Stürmer kommt vom MTV Rehren A/R und ist ab sofort spielberechtigt. SG-Trainer Sandy Röhrbein und Rehfeldt kennen sich bereits aus Rehrener Zeiten. Damals - 2017 - wechselte der 29-Jährige vom TSV Kolenfeld zum MTV und schoss in der Saison 2018/19 28 Tore in der 1. Kreisklasse.

Anzeige
Mehr zum Schaumburger Sport

"Wir sind froh, dass wir uns noch einmal gezielt verstärken konnten", so Röhrbein. "Mit Jörn erhält unser Spiel noch eine ganz andere Note. Jörn ist ein Boxstürmer, der diszipliniert und mannschaftsdienstlich seine Aufgabe erfüllen wird. Solch einen Spielertypen haben wir gesucht."

Rehfeldt, der 2019 zwischenzeitlich noch beim SV Dedensen spielte, kam nach seiner Rückkehr im vergangenen Sommer zum MTV laut eigener Aussage nicht mehr so richtig an und entschloss sich daher relativ schnell, zur SG zu wechseln. Für die Zukunft hat sich der Neuzugang schon eine Menge vorgenommen: "Mein Ziel ist der Aufstieg in die Kreisliga."