06. November 2019 / 15:17 Uhr

José Mourinho schielt auf Kovac-Nachfolge beim FC Bayern: "Würde gerne kommen"

José Mourinho schielt auf Kovac-Nachfolge beim FC Bayern: "Würde gerne kommen"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jose Mourinho ist wohl bereit, den FC Bayern als Trainer und Nachfolger von Niko Kovac zu übernehmen.
Jose Mourinho ist wohl bereit, den FC Bayern als Trainer und Nachfolger von Niko Kovac zu übernehmen. © Getty Images
Anzeige

Der FC Bayern sucht einen Nachfolger für Niko Kovac als neuer Bayern-Trainer. Laut Sky wäre einer der gehandelten Kandidaten, José Mourinho, sofort bereit, in die Bundesliga zu wechseln. "The Special One" verfolge den Klub schon länger intensiv.

Anzeige
Anzeige

Wer wird neuer Trainer beim FC Bayern? Ein enger Vertrauter von Jose Mourinho, der als einer der Nachfolge-Kandidaten von Niko Kovac gilt, äußerte sich gegenüber Sky Sport nun zu einem möglichen Engagement des Portugiesen beim Rekordmeister. "Jose Mourinho würde sehr gerne zum FC Bayern kommen. Er verfolgt die Spiele seit geraumer Zeit sehr intensiv und hätte große Lust mit absoluten Fußballfachmännern wie Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß zukünftig zusammenzuarbeiten. Jose wäre bereit."

Mehr vom SPORTBUZZER

Mourinho wird schon seit Wochen immer wieder mit der Bundesliga in Verbindung gebracht, auch in Zusammenhang mit Borussia Dortmund hatte es bereits Gerüchte gegeben. Nach der Entlassung von Niko Kovac mehren sich seit einigen Tagen die Spekulationen um ein Engagement beim Rekordmeister. Laut Sky Sport habe es allerdings noch keine Kontaktaufnahme von Seiten des FC Bayern gegeben.

FC Bayern: Noch keine Kontaktaufnahme zu Mourinho

Am Mittwoch hatte der ebenfalls gehandelte Ralf Rangnick den Münchnern bereits abgesagt. Dies bestätigte sein Berater Marc Kosicke gegenüber der Bild. "Nein, Ralf Rangnick steht nicht zur Verfügung. Wir glauben nicht, dass das, was Ralf Rangnick mitbringt, derzeit bei Bayern gesucht wird. Und darum macht es keinen Sinn, konkrete Gespräche zu führen", so Kosicke. Zuletzt hatten auch Ajax-Coach Erik ten Hag und PSG-Trainer Thomas Tuchel ein Engagement in der laufenden Saison bei den Bayern ausgeschlagen.

Nach Aus von Niko Kovac beim FC Bayern: Das sind die Nachfolge-Kandidaten

Niko Kovac ist nicht mehr Bayern-Trainer. Der Rekordmeister muss einen Nachfolger finden. Namen wie die von Co-Trainer Hansi Flick, Ajax-Coach Erik ten Hag und José Mourinho werden gehandelt. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Kandidaten. Zur Galerie
Niko Kovac ist nicht mehr Bayern-Trainer. Der Rekordmeister muss einen Nachfolger finden. Namen wie die von Co-Trainer Hansi Flick, Ajax-Coach Erik ten Hag und José Mourinho werden gehandelt. Der SPORTBUZZER zeigt die Kandidaten. ©
Anzeige

"Bis auf weiteres" ist der bisherige Co-Trainer Hansi Flick für das Münchner Starensemble verantwortlich. Abseits der sportlichen Aufgaben wird über die neue Besetzung des wichtigsten Trainerposten in der Bundesliga spekuliert. Bayern-Präsident Uli Hoeneß halte sich bei der Suche eines Kovac-Nachfolgers überraschenderweise raus und überlasse diese Aufgabe seinen Kollegen Karl-Heinz Rummenigge und Hasan Salihamidzic, wie die Sport Bild berichtete.

Bayern-Sportdirektor Salihamidzic: "Namen werden nicht kommentiert"

Die aktuellen TOP-THEMEN

Tipp: In der werbefreien und kostenlosen App UFFL News zu Deinem Fußballverein lesen und schreiben.

Anzeige
Sport aus aller Welt