07. Juni 2019 / 21:43 Uhr

Josuha Guilavogui vom VfL Wolfsburg will bei der WM der Frauen live dabei sein

Josuha Guilavogui vom VfL Wolfsburg will bei der WM der Frauen live dabei sein

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Freut sich auf die WM der Frauen im eigenen Land: VfL-Kapitän Josuha Guilavogui.
Freut sich auf die WM der Frauen im eigenen Land: VfL-Kapitän Josuha Guilavogui. © dpa
Anzeige

Der Kapitän des VfL Wolfsburg kommt aus Frankreich, wo die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen stattfindet. Weil der 28-Jährige ein großer Fan ist, will er sich die Spiele im Stadion nicht entgehen lassen.

Anzeige
Anzeige

Wenn heute die Frauenfußball-WM in seinem Heimatland Frankreich startet, schaut auch ein Profi der VfL-Männer ganz genau zu: Kapitän Josuha Guilavogui ist großer Fan: „Ich möchte mir auf jeden Fall ein Spiel im Stadion angucken“, sagt der Mittelfeldspieler. Für ihn seien die Spielorte in Lyon oder Montpellier die nächsten für einen Stadionbesuch.

Wenn er kann, schaue er auch gerne den VfLerinnen zu, aber „immer, wenn ich da war, haben sie nicht gewonnen“, sagt er mit einem Lachen. Beispielsweise gegen Lyon in der Champions League. „Da war Lyon war einfach besser“, so Guilavogui.

Das sind die neuen Marktwerte der VfL-Spieler:

<b>Koen Casteels:</b> 13 Millionen Euro (unverändert) Zur Galerie
Koen Casteels: 13 Millionen Euro (unverändert) ©
Anzeige

Ein Teil von Olympique ist auch die deutsche Nationalspielerin Dzsenifer Marozsán, der VfL-Kapitän schwärmt: „Sie ist richtig gut und hat eine überragende Technik. Und sie wurde in dieser Saison als beste Spielerin in Frankreich ausgezeichnet.“

Die DFB-Elf könne er aber nicht einschätzen, sagt der 28-Jährige, dafür verfolge er das Team zu wenig. Seinen Favoritenkreis auf den WM-Titel beschränkt er daher auf Frankreich, Brasilien, Japan und die USA.

Mehr zum VfL Wolfsburg

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt