04. September 2022 / 06:41 Uhr

Tennis-Hoffnung Jule Niemeier erreicht Achtelfinale der US Open - Auch Rafael Nadal weiter dabei

Tennis-Hoffnung Jule Niemeier erreicht Achtelfinale der US Open - Auch Rafael Nadal weiter dabei

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jule Niemeier ist ins Achtelfinale der US Open eingezogen. Bei den Männern kam auch Superstar Rafael Nadal weiter.
Jule Niemeier ist ins Achtelfinale der US Open eingezogen. Bei den Männern kam auch Superstar Rafael Nadal weiter. © IMAGO/Jürgen Hasenkopf/Javier Rojas/ZUMA Wire (Montage)
Anzeige

Die letzte im Turnier verbliebene deutsche Einzel-Spielerin hat bei den US Open der Tennis-Profis das Achtelfinale erreicht. Jule Niemeier bezwang in der Nacht zum Sonntag die Chinesin Zheng Qinwen mit 6:4, 7:6 (7:5). Bei den Männern hatte Superstar Rafael Nadal keine Mühe.

Tennisspielerin Jule Niemeier ist bei den US Open in New York ins Achtelfinale eingezogen. Die 23-Jährige gewann in der Nacht zum Sonntag ihr Drittrunden-Match gegen die leicht favorisierte Chinesin Zheng Qinwen mit 6:4, 7:6 (7:5). Niemeier ist die einzig verbliebene deutsche Einzel-Spielerin beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres. "Ich wusste, dass es ein extrem schwieriges Match wird. Dass ich das ohne Satzverlust gewinnen konnte, ist etwas sehr Positives. Daraus sollte ich sehr viel Selbstvertrauen mitnehmen", sagte Niemeier: "Jetzt geht es gegen ein große Spielerin, da freue ich mich drauf."

Anzeige

Die dynamische und aufschlagstarke Dortmunderin, die in Wimbledon vor zwei Monaten das Viertelfinale erreicht hatte, trifft in der Runde der besten 16 auf die Weltranglisten-Erste Iga Swiatek. Die Polin hatte sich kurz zuvor mit 6:3, 6:4 gegen Lauren Davis aus den USA durchgesetzt.

Für Niemeier ist es erst das dritte Grand-Slam-Turnier ihrer Karriere. In der Weltrangliste wird sie nach dem für sie schon jetzt sehr erfolgreichen Event von aktuell Platz 108 einen großen Sprung nach vorne machen.

Nadal setzt beeindruckende Serie gegen Gasquet fort

Bei den Männern zog in der Nacht zum Sonntag Spaniens Superstar Rafael Nadal ebenfalls ins Achtelfinale ein. Der 22-malige Grand-Slam-Turniersieger setzte sich gegen den Franzosen Richard Gasquet klar mit 6:0, 6:1 und 7:5 durch. Es war Nadals 18. Sieg im 18. Duell gegen Gasquet, der in seiner Karriere immerhin schon 15 Profiturniere gewann.

Anzeige

In der Runde der besten 16 wartet auf Nadal eine vermutlich schwerere Aufgabe. Am Montag trifft der 36-Jährige auf den US-Amerikaner Frances Tiafoe, der in der dritten Runde gegen den an Nummer 14 gesetzten Argentinier Diego Schwartzman 7:6 (9:7), 6:4, 6:4 gewann.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.