25. Februar 2019 / 07:00 Uhr

Bericht: Julian Brandt besitzt Ausstiegsklausel - Bayer-Star könnte im Sommer günstig wechseln

Bericht: Julian Brandt besitzt Ausstiegsklausel - Bayer-Star könnte im Sommer günstig wechseln

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nationalspieler Julian Brandt könnte Bayer Leverkusen laut Kicker-Bericht im Sommer günstig verlassen.
Nationalspieler Julian Brandt könnte Bayer Leverkusen laut "Kicker"-Bericht im Sommer günstig verlassen. © imago/Nordphoto
Anzeige

Der "Kicker" berichtet über eine neue Ausstiegsklausel bei Bayer-Leverkusen-Star Julian Brandt. Der deutsche Nationalspieler könnte die Werkself im Sommer als Schnäppchen verlassen - aber will der 22-Jährige den Klub im Sommer wirklich wechseln?

Anzeige
Anzeige

Julian Brandt ist einer der großen deutschen Shooting-Stars. Im Alter von 22 Jahren ist der gebürtige Bremer bereits zentraler Bestandteil von Bayer Leverkusen in der Bundesliga und Nationalspieler unter Bundestrainer Joachim Löw. Im DFB-Team darf Brandt seit dem Rücktritt von Mesut Özil sogar mit der begehrten Trikotnummer zehn auflaufen. Kein Wunder, dass der Offensivmann, der in diesem Jahr für Leverkusen bereits mit vier Toren und vier Vorlagen glänzte, die Blicke der Konkurrenz auf sich zieht. Nun berichtet der Kicker, dass der Deutsche eine Ausstiegsklausel für den Sommer besitzt, die weit unter seinem Marktwert liegt.

Zehn mit der Zehn: Das sind die Vorgänger von Julian Brandt

WM 2018: Mesut Özil (FC Arsenal) Zur Galerie
WM 2018: Mesut Özil (FC Arsenal) ©
Anzeige

Aber will Julian Brandt Bayer Leverkusen überhaupt verlassen? Im SPORTBUZZER-Interview gab der Nationalspieler eine klare Antwort: "Für junge Spieler ist es hier ein perfekter Fleck, wir haben hier in Leverkusen eine übersichtliche Medienlandschaft. (...) Da ich genau weiß, was ich für die Zukunft will und mich hier wohlfühle, warum sollte ich dann gehen", fragte Brandt. Im Interview mit der Bild antwortete der Leverkusen-Star auf die Frage, ob er garantieren könne, über den Sommer hinaus zu bleiben mit: "Im Moment, ja". Laut Kicker seien auch die Verantwortlichen zuversichtlich, dass Brandt bleibe.

Mehr zu Bayer Leverkusen

Doch dafür muss Brandt wohl im Sommer einigen Versuchungen trotzen - zu "günstig" scheint die Ausstiegsklausel im Vertrag des Werkself-Youngsters zu sein. Brandts alte Ausstiegsklausel (zwölf Millionen Euro) sei laut Kicker durch die Vertragsverlängerung Anfang 2018 nun um mehr als 100 Prozent gestiegen - sie sollte also im Bericht von über 24 Millionen Euro liegen. Pikant: Laut Schätzung des Portals transfermarkt.de ist Brandt allerdings 40 Millionen Euro wert.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt