09. Februar 2020 / 14:33 Uhr

BVB-Star Julian Brandt mit Außenbandanriss im Sprunggelenk - fehlt er vier Wochen?

BVB-Star Julian Brandt mit Außenbandanriss im Sprunggelenk - fehlt er vier Wochen?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Nationalspieler Julian Brandt wird Borussia Dortmund vorerst verletzt fehlen
Nationalspieler Julian Brandt wird Borussia Dortmund vorerst verletzt fehlen © imago images/Team 2
Anzeige

Nächster Rückschlag für den BVB: Julian Brandt erlitt bei der Pleite bei Bayer Leverkusen einen Außenbandanriss im Sprunggelenk und fällt vorerst aus. Ob der Nationalspieler zum Champions-League-Spiel gegen PSG fit wird, scheint offen.

Anzeige

Julian Brandt wird Borussia Dortmund vorerst nicht zur Verfügung stehen. Wie der BVB am Sonntagnachmittag bekanntgab. erlitt der Nationalspieler in der Partie am Samstagabend bei Bayer Leverkusen (3:4) einen Anriss des Außenbandes im Sprunggelenk. Nach Angaben des Klubs wird Brandt damit im Bundesliga-Spiel am kommenden Freitag gegen Eintracht Frankfurt fehlen. Ob mit einer längeren Ausfalldauer zu rechnen ist, ließen die Dortmunder zunächst offen. Die Bild spekuliert über eine Abstinenz von bis zu vier Wochen. Vier Tage nach der Partie gegen die Eintracht empfängt der BVB den französischen Meister Paris St. Germain zum Achtelfinal-Hinspiel der Champions League.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

BVB in Noten: Die Einzelkritik gegen Bayer Leverkusen

Borussia Dortmund hat gegen Bayer Leverkusen eine engagierte, aber defensiv anfällige Leistung gezeigt und am Ende verloren. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Noten der BVB-Profis. Zur Galerie
Borussia Dortmund hat gegen Bayer Leverkusen eine engagierte, aber defensiv anfällige Leistung gezeigt und am Ende verloren. Der SPORTBUZZER zeigt die Noten der BVB-Profis. ©

Eine längere Zwangspause von Brandt wäre bitter für die Dortmunder - zumal mit Kapitän Marco Reus eine weitere Offensivkraft noch mehrere Wochen fehlt. Der Nationalspieler hatte sich bei der Niederlage im DFB-Pokal unter der Woche bei Werder Bremen (2:3) eine Muskelverletzung zugezogen und wird voraussichtlich erst in vier Wochen wieder das Training mit der Mannschaft aufnehmen können.