17. März 2019 / 17:24 Uhr

Bleibt Julian Brandt bei Bayer 04? Rudi Völler: "Er hat einen klaren Plan"

Bleibt Julian Brandt bei Bayer 04? Rudi Völler: "Er hat einen klaren Plan"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Julian Brandt steht auf dem Zettel von Europas Topklubs. Bleibt er bei Bayer 04 Leverkusen?
Julian Brandt steht auf dem Zettel von Europas Topklubs. Bleibt er bei Bayer 04 Leverkusen? © imago/Nordphoto
Anzeige

Leverkusen hofft auf den Verbleib von Nationalspieler Julian Brandt. Der 22-Jährige wird von Topklubs wie dem FC Bayern, BVB und Real Madrid umworben. Das sagt Bayer-Boss Rudi Völler zu den Spekulationen.

Anzeige
Anzeige

Angesichts der starken Leistungen von Julian Brandt ist es keine Überraschung, dass zahlreiche Topklubs sich für den Star von Bayer 04 Leverkusen interessieren. Der 22-Jährige hat die "Werkself" in den vergangenen Wochen aus dem Niemandsland der Tabelle in die Spitzengruppe der Bundesliga geführt. In den vergangenen acht Spielen schoss Brandt drei Tore und bereitete sieben weitere Treffer vor - einfach überragend.

50 ehemalige Spieler von Bayer Leverkusen - und was aus ihnen wurde

Dimitar Berbatow, Bernd Schneider, Michael Ballack: Sie alle haben jahrlang ihre Schuhe für Bayer 04 geschnürt. Doch was wurde aus diesen und weiteren ehemaligen Spielern der Werkself? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis von Bayer Leverkusen - und was sie heute machen. Zur Galerie
Dimitar Berbatow, Bernd Schneider, Michael Ballack: Sie alle haben jahrlang ihre Schuhe für Bayer 04 geschnürt. Doch was wurde aus diesen und weiteren ehemaligen Spielern der Werkself? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis von Bayer Leverkusen - und was sie heute machen. ©
Anzeige

Völler über Spekulationen: Brandt "lässt sich davon nicht beeindrucken"

Zuletzt kamen Gerüchte auf, wonach Brandt Leverkusen aufgrund einer Ausstiegsklausel im Sommer für 25 Millionen Euro verlassen könne - als mögliche neue Arbeitgeber des gebürtigen Bremers gelten nicht nur nationale Schwergewichte wie der FC Bayern und der BVB, sondern auch internationale Topvereine wie Real Madrid. Kann Leverkusen Brandt halten? Bayer-Boss Rudi Völler äußerte sich nach der Niederlage gegen Werder Bremen (1:3) bei Eurosport zur Personalie.

Mehr zu Julian Brandt

"Natürlich sind wir ein Klub mit der Gefahr, dass wir Spieler verlieren. Das ist auch der Kreislauf", betonte der frühere Bundestrainer. "Julian lässt sich davon aber nicht beeindrucken. Das war schon früher so. Als wir ihn geholt haben, hatte er schon unglaublich viele Anfragen. Da kannst du ihn nicht mit beeindrucken. Er hat einen klaren Plan." Der sieht offenbar bis auf Weiteres einen Verbleib in Leverkusen vor. Seinen Vertrag hat er im vergangenen April bis 2021 verlängert.

Brandts Treue zu Bayer 04 wird immer wieder auf die Probe gestellt

Brandts Treue wird allerdings immer wieder auf die Probe gestellt. Zuletzt berichtete die Bild, dass der BVB den ehemaligen Wolfsburger im Visier habe, auch Real Madrid wird von spanischen Medien als Interessent ins Spiel gebracht. Die Spanier, bei denen Zinedine Zidane zur neuen Saison wohl zahlreiche neue Stars holen wird, haben Brandt bereits mehrfach beobachtet. Völler bleibt aber gelassen: "Im Moment gefällt es ihm besonders gut. Deswegen sind wir da gar nicht so pessimistisch, dass wir ihn vielleicht verlieren."

Was sagt Brandt selbst über seine Zukunftsplanungen? Im SPORTBUZZER-Interview lobte der Mittelfeldspieler Leverkusen in den höchsten Tönen - vor allem für den Mut, immer wieder auf Talente wie ihn oder Kai Havertz zu setzen. "Für junge Spieler ist es hier ein perfekter Fleck, wir haben hier in Leverkusen eine übersichtliche Medienlandschaft. Der externe Druck ist nicht so groß wie bei anderen Vereinen hier im Westen", sagte der 22-Jährige. "Da ich genau weiß, was ich für die Zukunft will und mich hier wohlfühle, warum sollte ich dann gehen? Mittel- und langfristig wollen wir unter den ersten Vier sein."

23 für die EM 2024: Sieht so das deutsche Aufgebot für die Heim-EM aus?

Ein paar Jahre sind es noch bis zur EM 2024 in Deutschland. Wer könnte beim Sommermärchen 2.0 im Aufgebot des DFB stehen? Der <b>SPORT</b>BUZZER stellt den (möglichen) Kader vor! Zur Galerie
Ein paar Jahre sind es noch bis zur EM 2024 in Deutschland. Wer könnte beim "Sommermärchen 2.0" im Aufgebot des DFB stehen? Der SPORTBUZZER stellt den (möglichen) Kader vor! ©
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN