09. Juni 2019 / 15:52 Uhr

Julian Draxler: Transfer im Sommer? Das sagt der PSG-Star

Julian Draxler: Transfer im Sommer? Das sagt der PSG-Star

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Julian Draxler hat sich zu einem Verbleib bei Paris Saint-Germain bekannt und wird damit wohl nicht zu Bayern München oder Tottenham Hotspur wechseln.
Julian Draxler hat sich zu einem Verbleib bei Paris Saint-Germain bekannt und wird damit wohl nicht zu Bayern München oder Tottenham Hotspur wechseln. © Getty Images
Anzeige

Julian Draxler hat Stellung zu Wechselgerüchten um seine Person bezogen. Der Mittelfeldspieler von Paris Saint-Germain machte dabei klar, dass für ihn ein Vereinswechsel nicht infrage komme.

Anzeige
Anzeige

Nach dem 2:0-Erfolg der deutschen Nationalmannschaft im EM-Qualifikationsspiel in Weißrussland sagte Draxler gegenüber Bild zu den kursierenden Wechselgerüchten: "Dazu kann ich gar nichts sagen, weil ich keine Intention habe, den Verein zu verlassen."

Vor kurzem kamen Gerüchte auf, die den Ex-Schalker von Paris Saint-Germain mit einem Wechsel zum FC Bayern München oder den Tottenham Hotspur in Verbindung brachten. Bei Bayern solle er eine Option sein, falls es mit den anvisierten Transfers von Leroy Sane (Manchester City) oder Callum Hudson-Odoi (Chelsea) nicht klappe.

Mehr zu Draxler

Draxler: Habe von Vereinsseite wegen Transfer nichts gehört

Beim CL-Finalisten Tottenham wiederum sei er als Nachfolger des Dänen Christian Eriksen im Gespräch, dem ebenfalls Abwanderungsgedanken nachgesagt wurden.

Draxler stellte auch klar: "Ich habe auch von Vereinsseite nichts gehört. Ich habe mit niemandem gesprochen, ich weiß von nichts."

25 ehemalige PSG-Spieler und was aus ihnen wurde

Sie waren die Superstars von Paris St.-Germain: Ronaldinho, David Beckham und Zlatan Ibrahimovic spielten für den Klub aus Frankreich - das machen sie heute! Zur Galerie
Sie waren die Superstars von Paris St.-Germain: Ronaldinho, David Beckham und Zlatan Ibrahimovic spielten für den Klub aus Frankreich - das machen sie heute! ©
Anzeige

Julian Draxler: 50. Länderspiel für den DFB

Draxler spielt seit Januar 2017 für PSG, nachdem er zuvor für den VfL Wolfsburg aktiv war. Draxler plagte sich in der abgelaufenen Saison immer wieder mit Blessuren herum, machte aber dennoch 31 Spiele für den französischen Meister in der Ligue 1 (3 Tore, 8 Assists).

Am Samstag gelang ihm schließlich ein besonderes Jubiläum: Durch seine Einwechslung in Borisov machte Draxler sein 50. Länderspiel in Diensten des DFB. Ein Meilenstein, der auch an ihm nicht vorbeiging: "Ich bin schon stolz auf die 50 Länderspiele. Der SIeg war wichtig, damit wir den Sieg in Holland vergolden konnten."

Deutschland hat derweil die EM-Qualifikation mit zwei Siegen aus zwei Spielen in Gruppe C eröffnet.

50 ehemalige deutsche Nationalspieler und was aus ihnen wurde

Patrick Owomoyela, Benjamin Lauth, David Odonkor und Manuel Friedrich spielten für die deutsche Nationalmannschaft. Wir zeigen, was sie heute machen. Klickt euch durch! Zur Galerie
Patrick Owomoyela, Benjamin Lauth, David Odonkor und Manuel Friedrich spielten für die deutsche Nationalmannschaft. Wir zeigen, was sie heute machen. Klickt euch durch! ©

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt