15. November 2019 / 11:30 Uhr

Jupp Heynckes zum Hoeneß-Abschied beim FC Bayern: "Erfolgreichste Manager der ganzen Welt"

Jupp Heynckes zum Hoeneß-Abschied beim FC Bayern: "Erfolgreichste Manager der ganzen Welt"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jupp Heynckes findet emotionale Worte zum Abschied von Uli Hoeneß als Präsident des FC Bayern. 
Jupp Heynckes findet emotionale Worte zum Abschied von Uli Hoeneß als Präsident des FC Bayern.  © imago/photoarena/Eisenhuth
Anzeige

Wenn Uli Hoeneß am Freitagabend seinen Posten als Präsident vom FC Bayern aufgibt, geht eine Ära zu Ende. Eine Ära, in der er nicht nur viele Höhen und Tiefen durchlebt hat, sondern auch viele Wegbegleiter hatte. Einer von ihnen ist Jupp Heynckes. Er bescheinigt dem Bayern-Boss eine Bilderbuchkarriere und erinnert sich an die emotionalsten Momente zurück. 

Anzeige
Anzeige

"Wir haben alle Höhen und Tiefen zusammen durchlaufen. Ich mag den Typen, ich mag den Menschen Uli Hoeneß" - mit diesen Worten verabschiedet die Bayern Trainer-Legende Jupp Heynckes seinen langjährigen Freund und Wegbegleiter Uli Hoeneß als Bayern-Boss. Heynckes spricht auf der Homepage des Vereins von einer Bilderbuchkarriere des scheidenden Präsidenten und erinnert sich an die emotionalsten Momente zurück.

Pfiat di Uli. Hoeneß' beste Sprüche als Macher des FC Bayern

Heynckes über Hoeneß: "Das Hirn, das Herz, die Seele des Vereins"

Wie schon für viele andere ist der FC Bayern auch für Heynckes ohne Hoeneß nur schwer vorstellbar. "Uli hat sein ganzes Denken, seine ganze Kraft in den Beruf investiert. Das war Berufung, das war Leidenschaft", so der 74-Jährige. Er selbst hat die Arbeit von Hoeneß im Verein lange miterlebt. Schon als Spieler feierten beide zusammen einige Erfolge: 1972 wurden sie zusammen Europameister, zwei Jahre später dann sogar Weltmeister. Nach der Karriere als Spieler holt Hoeneß Heynckes insgesamt vier Mal als Trainer nach München. Der absolute Höhepunkt beider Karrieren ist das Triple im Jahr 2013.

Mehr zum Abschied von Uli Hoeneß

Und die Erfolge kamen nicht von ungefähr: Zusammen haben Hoeneß und Heynckes viele Spieler groß gemacht. Mathäus, Reuter, Lahm, Schweinsteiger, Müller, Ribéry, Robben - die Liste ist lang. Und der FC Bayern ist auch zu dem geworden, was er ist, weil der scheidende Präsident so viel Herzblut in den Verein gesteckt hat, wie Heynckes erklärt: "Der FC Bayern bedeutet für ihn alles. Er war und ist: Das Hirn, das Herz, die Seele dieses Vereins. Die DNA des FC Bayern ist die von Uli.“

Die Karriere von Bayern-Legende Uli Hoeneß

Triumph in Wembley glücklichster Hoeneß Moment

Trotz der vielen gemeinsamen Erfolge auf dem Platz war für Heynckes der emotionalste Moment das gewonnene Champions League Finale 2013 in Wembley. "Ich denke, dass der Moment, der wohl glücklichste in der Funktionärskarriere von Uli Hoeneß gewesen ist", so der 74-Jährigen. Zu dem Zeitpunkt haben bereits alle gewusst, dass Hoeneß wegen seiner Steueraffäre eine Haftstrafe droht. Ein Jahr zuvor hatten die Bayern noch das 'Finale dahoam' verloren. Der Triumph gegen Borussia Dortmund war daher von besonderer Bedeutung. "Ich habe Uli auf der Tribüne gesehen, wie er sich wahnsinnig gefreut hat, und dennoch auch verhalten die Glückwünsche entgegengenommen hat. Als wir beide uns umarmt haben, war das ein enorm großes Glücksgefühl.“

Die Karriere von Uli Hoeneß beim FC Bayern in Bildern

Uli Hoeneß und der FC Bayern - zwei Namen, die für viele Fans untrennbar miteinander verbunden sind. Das ist die Zeit des ehemaligen Nationalspielers seit seinem Amtsantritt als Bayern-Verantwortlicher in Bildern.
Zur Galerie
Uli Hoeneß und der FC Bayern - zwei Namen, die für viele Fans untrennbar miteinander verbunden sind. Das ist die Zeit des ehemaligen Nationalspielers seit seinem Amtsantritt als Bayern-Verantwortlicher in Bildern. ©
Anzeige

Zeitpunkt für Rücktritt richtig gewählt

Trotz aller Lob-Hymnen auf Hoeneß hält Heynckes den Zeitpunkt des Rücktrittes für „eine sehr gute und sehr weise Entscheidung." Sein Vermächtnis sei, dass Hoeneß den Verein zu einem Global Player gemacht hat. "Er ist der erfolgreichste Fußballmanager auf der ganzen Welt, und zuvor war er ein Weltklassespieler."

Kimmich: Hoeneß? "Gibt immer eine Zeit danach"
Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN