07. Januar 2019 / 22:49 Uhr

Mini-Krise für Jürgen Klopp! Liverpool scheitert im FA Cup an Wolverhampton

Mini-Krise für Jürgen Klopp! Liverpool scheitert im FA Cup an Wolverhampton

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Conor Coady (l.) feiert mit seinen Mitspielern den entscheidenden Treffer zum 2:1. Jürgen Klopp ist genervt.
Conor Coady (l.) feiert mit seinen Mitspielern den entscheidenden Treffer zum 2:1. Jürgen Klopp ist genervt. © dpa
Anzeige

Der FC Liverpool muss nach der Niederlage im Spitzenspiel der Premier League gegen Manchester City den nächsten herben Rückschlag hinnehmen. Die "Reds" scheitern überraschend bereits in der ersten Runde des englischen Pokals.

Anzeige

Jürgen Klopp muss mit dem FC Liverpool die erste kleine Krise dieser Saison meistern. Nur wenige Tage nach der bitteren Niederlage im Spitzenspiel der Premier League gegen Verfolger Manchester City unterlagen die "Reds", die in dieser Saison bis zum City-Spiel ungeschlagen waren, in der dritten Runde des FA Cup überraschend beim Erstliga-Aufsteiger Wolverhampton Wanderers.

50 ehemalige Spieler des FC Liverpool und was aus ihnen wurde

Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! Zur Galerie
Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! ©
Anzeige

Liverpool gelangen im gesamten Spiel lediglich zwei Schüsse auf das Tor von Wolves-Keeper John Ruddy, einer davon war drin: Der Ex-Wolfsburger Divock Origi, der unter anderem vom FC Fulham umworben wird, traf in der 51. Minute zum zwischenzeitlichen 1:1. Zuvor hatte Raul Jimenez (38.) die insgesamt gefestigteren Gastgeber in Abwesenheit von Liverpools angeschlagenem Abwehrchef Virgil van Dijk in Führung geschossen. Klopp musste früh seine Abwehr umbauen: Schon nach sechs Minuten ging es für Dejan Lovren nicht weiter, dafür kam Ki-Jana Hoever zu seinem Debüt - der Holländer ist gerade einmal 16 Jahre alt.

Salah und Firmino kommen erst in der 70. Minute

Der Ausgleichstreffer durch Origi brachte Liverpool kaum Sicherheit - nur vier Minuten später stellte Ruben Neves nach Zuspiel von Ruben Vinagre erneut für Führung für Wolverhampton her. Der Aufsteiger ist eng mit Jorge Mendes verbandelt, der Berater von Superstar Cristiano Ronaldo hat mehrere seine Klienten in Wolverhampton geparkt, fungiert selbst als eine Art Sportlicher Leiter. Auf Seiten von Liverpool wurden Mohamed Salah und Roberto Firmino erst in der 70. Minute eingewechselt - zu spät für eine Aufholjagd...

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt