19. Februar 2020 / 06:56 Uhr

Jürgen Klopp nach Liverpool-Pleite gegen Atlético: "Bei dieser Stimmung verlierst du die Konzentration"

Jürgen Klopp nach Liverpool-Pleite gegen Atlético: "Bei dieser Stimmung verlierst du die Konzentration"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jürgen Klopp setzt nach der Hinspiel-Pleite gegen Atlético auf das Rückspiel an der heimischen Anfield Road. 
Jürgen Klopp setzt nach der Hinspiel-Pleite gegen Atlético auf das Rückspiel an der heimischen Anfield Road.  © imago images/Colorsport
Anzeige

Titelverteidiger FC Liverpool hat überraschend das Achtelfinal-Hinspiel in der Königsklasse mit 0:1 bei Atlético Madrid verloren. Reds-Coach Jürgen Klopp zeigte sich nach der Partie von der Spielweise der Spanier und der Atmosphäre im Stadion beeindruckt - dennoch setzt er große Hoffnungen in das Rückspiel. 

Anzeige
Anzeige

Liverpool-Coach Jürgen Klopp hadert nach der 0:1-Niederlage im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinales bei Atlético Madrid mit der Offfensivleistung seines Teams. "Wir haben gut gespielt, aber es ist uns nicht gelungen, so viele Chancen zu erarbeiten wie wir uns das gewünscht hätten. Wir hatten 70% Ballbesitz, aber wir haben ein Tor kassiert", sagte er auf der Pressekonferenz. Trotz der Pleite fand der Trainer des Titelverteidigers jedoch auch lobende Worte für das Spiel seiner "Reds": "Unser Aufbau gegen ein Hochdruckteam war hervorragend. Um ehrlich zu sein, war es für mich das nächste Level - es war das Beste, was wir seit langer Zeit getan haben."

Mehr vom SPORTBUZZER

Klopp lobt Gegner: "Atlético war beeindruckend"

Imponiert habe dem einstigen Bundesliga-Coach die Spielweise der Spanier. "Atlético war beeindruckend, sie haben extrem Druck gemacht und in der Defensive mit herausragender Konzentration agiert. Sie haben mit Herz verteidigt, aber auch mit einer unfassbaren Konzentration." Vor allem die Atmosphäre im Wanda Metropolitano habe bei Klopp und seinen Spielern Eindruck hinterlassen. "Bei dieser Stimmung, da verlierst du einfach in ein paar Momenten die Konzentration", gab Klopp zu.

Drama pur: Die magischen Momente des Jürgen Klopp

Jürgen Klopp hat in seiner Karriere bereits einige emotionale Szenarien erlebt. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die magischen Momente des Jürgen Klopp.  Zur Galerie
Jürgen Klopp hat in seiner Karriere bereits einige emotionale Szenarien erlebt. Der SPORTBUZZER zeigt die magischen Momente des Jürgen Klopp.  ©

Das so wichtige Auswärtstor gelang dem Titelverteidiger und unangefochtenen Tabellenführer der Premier League nicht. Stattdessen traf Saúl Niguez schon in der vierten Minute zum Siegtreffer für die Rojiblancos. Nach der knappen Niederlage gibt er sich jedoch kämpferisch und setzt seine Hoffnungen in das Rückspiel an der heimischen Anfield Road. "Jetzt ist Halbzeit, wir haben 1:0 verloren. Wir würden auch nicht aufgeben, wenn wir nur 15 Minuten in der Halbzeit hätten. Warum sollten wir also aufgeben, wenn wir drei Wochen Zeit haben?"

Gegen die defensivstarken Madrillenen braucht das Team um Mohamed Salah, Roberto Firmino jedoch unbedingt einen Sieg im Rückspiel - wie schwer das gegen Atlético sein kann, hat Klopp am Dienstag erfahren müssen.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus aller Welt